Menu

Eine Brille kann so sexy und erotisch sein

Normalerweise ist eine Brille dazu da, um eine Korrektur bei einer Sehbehinderung vorzunehmen. Aber tatsächlich sind Brillen viel mehr. Sie sind ein modisches Accessoire mit dem sich Männer und Frauen gleichermaßen einen ganz von der Brille abhängigen Stil zulegen können. Gerade weil die Brille mitten im Gesicht sitzt und die Augen umrahmt, stellt die Brille wohl das Accessoire dar, was den Brillenträger oder die Brillenträgerin am stärksten in seinem optischen Gesamteindruck verändern kann. Angefangen bei der Sonnenbrille, die den Blick in die Augen komplett verhindert oder nur sehr eingeschränkt zulässt, spielt sie mit dem Stil des Trägers oder der Trägerin durch die verschiedensten Formen und Farben. Aber auch die normale Brille, wenn eine Brille überhaupt normal sein kann, verändert den Charakter des Gesamteindrucks. Meistens macht eine Brille den Eindruck ihres Besitzers oder Besitzerin seriös oder intelligent. Speziell moderne Brillen mit klarem Design verschaffen diesen Eindruck. Legt der Besitzer oder die Besitzerin der Brille weniger Wert auf ein modernes Brillengestell, ändert sich der Eindruck nicht nur in die unmoderne Richtung, sondern verleiht dem Träger oder der Trägerin auch den Ruf, wie ein Nerd auszusehen. Brillenträger und Brillenträgerinnen strahlen meistens eine gewisse Autorität aus. Mit der Autorität kommt aber auch der Eindruck, dass die Person mit Brille streng sei. Selbst ein Nerd wirkt auf seine Umwelt irgendwie streng, schließlich hält er sich meistens streng an seine spezielle Wesensart. Wenn die Brille weder modern, unmodern, streng oder intelligent aussieht, dann ist sie sicher total ausgefallen oder fancy, wie man gern sagt. Wer eine richtig ausgefallene Brille trägt, egal ob als Sehhilfe, Sonnenbrille oder einfach nur als Accessoire zum sonstigen Outfit, will mit der Brille und ihrer Optik auffallen. Personen, die auffallen wollen, sind meistens selbstbewusst und haben auch dann eine gewisse Autorität, wenn der von ihnen gezeigte Style völlig verspielt wirkt.
Das Schöne an der Brille ist, egal um welche Art Brille es sich handelt, für jeden Typ gibt es Liebhaber, die so eine Brille total sexy finden. Die erotische Wirkung einer Brille geht bis hin zum Fetisch, so dass es bezüglich Brillen beim Telefonsex eine Menge erotischer Details zu erzählen gibt.
Viel Spaß und bei allen Fantasien zum Thema Brille immer schön den Durchblick behalten!
telefonsex-ab18.com-Oesterreich-Schweiz

Ich bin Nerd und doch als Brillenschlange beliebt

Ein beliebter Nerd beim Telefonsex: Die Brillenschlange die auch richtig gut beim Blow-Job ist.
Ja, ich bin ein Nerd - aber ich bin trotzdem beliebt und habe in Sachen Sex immer alle Hände voll zu tun.
Kannst Du Dir vorstellen warum? Nun, was ich in die Hand nehme, das funktioniert. Und weil ich eben sehr gut bei allem bin, was ich mache, legen viele Männer vertrauensvoll ihre Schwänze in meine Hände. Aber auch den Blow-Job habe ich nahezu perfektioniert. Ich habe unter einer Vielzahl möglicher Optionen berechnet, in welcher Reihenfolge ich welche Nervenenden in einem männlichen Glied reizen und ruhen lassen muss, um das Maximum an Lustgewinn beim Orgasmus zu erreichen. Selbstverständlich berücksichtige ich bei der von mir so optimierten Sexpraktik auch, dass meine Hände an der Wurzel des Penis und am Hodensack wahre Kunstgriffe vollbringen können, die unglaublich zu der zuvor genannten Luststeigerung beitragen.
Selbstverständlich habe ich auch sehr gute Ratschläge für die Masturbation. Damit richte ich mich nicht nur an männliche Lustmolche, die gern perfekt wichsen wollen, sondern gern gebe ich auch meinen Rat an Frauen weiter, die ihre Libido nicht bis zum Äußersten selbst stimulieren können. Aber ich vermute, dass die meisten Frauen ihren eigenen Körper sehr gut kennen, dass ich Frauen nur selten beraten muss. Männer hingegen sind bei der Selbstbefriedigung erfahrungsgemäß viel ungeschulter, was mich bei der Häufigkeit wundert, mit der sich der Mann statistisch selbst einen runter holt. Als Frau versteht man natürlich viele Merkwürdigkeiten der Männer nicht, doch ausgerechnet bei einer Handlung, die eigentlich weitgehend triebgesteuert bei einem Mann funktionieren sollte, scheint sein handwerkliches Geschick und sein fachliches Wissen im Allgemeinen nicht auszureichen, aus der primitiven Notwendigkeit eine Handlung mit kulturellem Niveau werden zu lassen. Immer wieder stelle ich fest, dass der typische Mann glaubt, dass seine erogenen Zonen sich bei Bedarf aus dem ganzen Körper zusammenziehen, um sich an der Spitze seiner Eichel zu versammeln. Das ist natürlich Unsinn. Wie üblich glauben die meisten Männer auch bezüglich ihres eigenen Körpers, dass die Bedienung sich intuitiv erschließen würde, statt sich eine Bedienungsanleitung zu verschaffen.
Wenn Du meine Unterstützung brauchst, um Dir es selbst einmal so richtig richtig zu besorgen, dann rufe mich an. Ich bin sozusagen Deine Bedienungsanleitung, die Du jetzt beim Telefonsex abrufen kannst. Aber erwarte von mir keinen romantischen Klatsch! Ich werde Dich sachlich in die Technik einweisen und erwarte Deine volle Aufmerksamkeit, so dass wir beide hinterher ein zu erwartendes Erfolgserlebnis haben. Los, ruf jetzt an und halte schon gleich Deinen Schwanz bereit. Aber denke daran, dass Du den ganzen Körper freimachen musst, da wir im Zuge der kompetenten Bearbeitung aller erogenen Zonen den ganzen Körper mit einbeziehen.
Für Frauen, die auch von mir Hilfe brauchen, gilt das Gleiche.

Ich bin ein Nerd, aber ich bin auch eine Frau

Die typische Brille für einen Nerd ist auf der Nase einer heißen Braut richtig geil. Stehst Du beim Telefonsex auf intelligente Frauen?
Hallo!

Ich weiß nicht, ob ich Dir als Nerd gefalle, doch da Du das hier genauer liest, nehme ich an, dass ich Deiner Vorstellung weitgehend entspreche, obwohl ich eine sehr kluge Frau. Normalerweise haben Männer ein Problem mit klugen Frauen, weil das nicht in ihr typisches Dominanz-Schema passt. Du bist da anders und somit eine Ausnahme, die zwar noch nicht als Beweis der menschlichen Entwicklung gilt, aber zumindest erkennen lässt, dass das Potential dazu vorhanden ist. Ich bin eine Nerd und sicher deutlich intelligenter als der Durchschnitt der Frauen, aber ich bin auch eine Frau. Aber ich bin auch deutlich intelligenter als der Durchschnitt der Männer. Ich bedaure, aber es ist so wie es ist: Du bist im Vergleich zu mir vermutlich eine taube Nuss, wie man zu sagen pflegt. Und das sogar als Frau! Aber ich bin eben auch als Nerd eine Frau mit erotischen Bedürfnissen, die extrem an die Vorstellung von Handlungen mit primitiven männlichen Menschen gekoppelt sind. Und ich will meine erotischen Bedürfnisse jetzt ausleben und meine nicht jugendfreien Fantasien in der Hoffnung mit Dir teilen, dass Du richtig primitiv geil bist und kein Problem beim Ficken mit einer intelligenten Frau hast. Hast Du jetzt Lust auf Telefonsex? Dann ruf an!

Tja, was soll ich noch mehr sagen? Wenn Du anrufst, dann bestimmst Du das Thema. Ich möchte mich zurückhalten und mich Dir anpassen. Das wird wahrscheinlich mir leichter fallen als Dir, denn meine Fantasien sind vermutlich für Dich viel zu extrem. Aber wir werden sehen ob Du der enormen Energie meiner Begierde gewachsen bist. Sollte dem so sein, werde ich Dich mit meinen extrem feminien Gedanken stimulieren, so dass Du nach optimierten erotischen Handlungen auf rein akkustisch verbaler Ebene meinerseits zu einem maximal intensiven Orgasmus gelangen wirst. Nach dem Du wieder zu Atem gekommen bist, bitte ich Dich um eine Bewertung Deiner Befriedigung auf einer Skala von 1 bis 10, wobei 1 für eine nur sehr geringe Befriedigung und 10 für die maximale Befriedigung steht. Mir ist dabei klar, dass Dir die tatsächlich maximal mögliche Befriedigung nicht bekannt ist, so dass Du beim ersten Mal immer 10 angeben wirst. Erst bei wiederholten sexuellen Erlebnissen mit mir wird Dir einen differenzierte Einschätzung Deiner sexuellen Empfindungen tatsächlich möglich sein.

Ich warte jetzt auf Deinen Anruf, wenn Du auf eine Nerd geil bist.

Ich bin clever und will ficken, kannst Du clever ficken?

Die Frage zum Telefonsex: Kann man clever ficken? Vermutlich nicht, doch beim Ficken schadet es auch nicht, wenn man clever ist.
Hi! Ich suche einen Typ, der mit mir Telefonsex macht. Bist Du der richtige Kerl für mich?
Ich bin ganz schön clever und habe eine ganze Menge Grips im Hirn. Du merkst, dass ich Dich gezielt anspreche, oder? Also, ich bin vermutlich sehr viel intelligenter als Du, aber ich will am Telefon nicht über Wissenschaft quatschen, sondern richtig animalische Fantasien ausleben. Ich brauche das, ich bin einfach geil nach einem Tier, was mich richtig fickt. Und da ich eine so primitive Geilheit verspüre, wende ich mich an Dich. Ich bin clever und will ficken. Hast Du Lust, eine Nerd am Telefon zu vernaschen? Du musst einfach nur geil sein und clever ficken können. Das reicht schon, dass wir unsere Fantasien am Telefon austauschen können, um jeder zu seinem Oragsmus zu kommen.
Du wirst es nicht schwer haben mit mir, denn ich kann mich für Sex total weit herunter leveln. Animalischer Sex ist geradezu meine Spezialität, wenn es um den reinen Lustgewinn geht. Du bist vermutlich viel komplizierter, weil Du selbst bei erotischen Gedanken noch immer versuchst, einen Wettkampf zu gewinnen. Männer sind so. Kein Problem, das ist einfach so: Kerle müssen sich immer beweisen und stehen sogar in einem Wettkampf, wenn gar kein anderer Wettkampfteilnehmer in Sicht ist. Aber ich bin sicher, dass ich clever genug bin, um Dich dort abzuholen, wo Du bist. Ich besorge es Dir extrem gut, denn wie Sex optimal funktioniert, habe ich gelernt. Und gekonnt ist gekonnt, mein Lieber. Also ruf jetzt an und genieße am Telefon clever ficken!

Geiler Telefonsex wenn man auf eine Brille steht

Wenn Du sie mit einer Brille sexy findest und auf strenge Autoritäten stehst, dann rufe mit dem Handy, aus Österreich und aus der Schweiz die richtige Sondernummer an:
mobiler Telefonsex mit der 20 30 32


Mobiler Telefonsex vom telefonsex-ab18.com