Menu

Mit Maske kann jeder alles und nichts sein

Es ist schon seit einer Ewigkeit die Gewohnheit des Menschen, sich mit einer Maske zu einem anderen Menschen oder gar zu einem ganz anderen Wesen zu machen. Mit der Maske wird der Mensch zum Tier oder aber auch zum Dämon oder einfach zum Nichts. Die Maske ist dabei ein Mittel der Verwandlung und Metamorphose, sie verleiht dem Träger der Maske keine Kraft oder Macht, sie lässt ihn sich aber vor sich selbst verstecken, um aus der Anonymität heraus die Macht zu entfesseln, die in der Tiefe seiner Seele im Guten wie im Bösen schlummert. Beim Sex ist die Maske schon immer ein gewaltiger und mächtiger Fetisch gewesen, denn mit einer Maske verwandelt man sich leicht in ein dominantes und fast göttliches Wesen, ohne dieses Wesen wirklich anzunehmen. Aber auch umgekehrt erlaubt die Maske, ein wertloses Bottom zu werden, ohne sich dabei selbst wirklich aufzugeben. Das maskierte Bottom kann so in devoter Haltung alle Erniedrigungen ertragen, ohne dass der Träger der Maske sich in der Realität selbst aufgeben muss. Telefonsex Maske bietet daher bizarren Fetisch Telefonsex, in dem man sehr extravaganten Sex erleben kann.
telefonsex-ab18.com-Oesterreich-Schweiz

Ich verstecke mich beim Sex gern hinter einer Maske

Wenn ich mich maskiere, dann kann ich alles und nichts sein
Ich bin ein ganz normales Mädchen, was wie viele Frauen gern Sex hat, wenn der Sex nur nicht immer so langweilig normal wäre. Ich stehe darauf, beim Sex die Rolle eines wertloses Bottom zu übernehmen und will mich dabei einfach gern benutzen lassen. Dabei lege ich nicht einmal viel Wert darauf, ob ich von einem Mann, einer Frau oder gar einer ganzen Gruppe sexuell benutzt werde. Aber was ich dafür dringend brauche, das ist eine Maske, die mich zu diesem wertlosen Bottom werden lässt. Und diese prickelnde Verwandlung in eine wertlose Sexsklavin, die als maskiertes Bottom sich für fast alles hingibt, erlebe ich auch gern beim Fetisch Telefonsex Maske.
Ich liebe meine Maske aus glänzendem schwarzen Lack, die sich dazu auch noch komplett über meinen Kopf spannt und sich in einem breiten Halsband eng um den Hals verschließen lässt. Wenn ich die Maske schon in den Händen halte und das Material dieser Maske fühle, dann überkommt mich ein wolllüstiger Schauer. Die Maske aus schwarzem Lack Material ist mein liebstes Stück. Wenn ich sie mir anlege, dann erlebe ich eine Metamorphose. Doch mit dieser Metamorphose werde ich werde nicht zum Schmetterling. Wenn ich mich mit dieser Maske maskiere, dann verwandel ich mich von einem bunten Schmetterling in eine bizarre Raupe, die sich gefesselt am Boden windet. Möchtest Du erleben, wie ich mich zu einem Bottom verwandel, was Dir zu Deinem Vergnügen als maskierte Sex-Skalvin zur Verfügung steht? Und dazu musst Du nicht einmal ein Mann sein, denn wenn ich maskiert bin, dann bin ich eine ganz andere Person, die auch keine eigene sexuelle Orientierung mehr hat. Willst Du mich lesbisch erleben, dann ermöglicht mir meine Maske auch das ganz leicht. Und wenn Du mich sogar abartig und pervers benutzen willst, dann leite mich am Telefon an, damit ich Deinen Vorstellungen hinter meiner Maske so gut es geht nachkommen kann. Mit der Maske maskiert, bin ich das, was Du gern in mir sehen willst. Ohne eigenen Willen, ohne eigene Orientierung und ohne eigene Interessen. Ich bin mit der Maske Dein Bottom beim Fetisch Telefonsex.
Ruf' jetzt Telefonsex Maske an und vergnüge Dich mit einem bizarren Bottom mit Maske!

Versuche Dich mit Maske vor Dir selbst zu verstecken

Du kannst Dir nicht vorstellen, dass Sex mit einer Maske ein ganz anderer sein wird? Du glaubst nicht, dass selbst maskierter Telefonsex Dir ganz neue Erfahrungen vermittelt? Dann probiere es doch einfach heimlich aus und versuche Dich vor Dir selbst zu verstecken! Wenn Dir das gelingt, dann kannst Du auch sicher sein, dass Du Dich vor fremden Menschen durch die Verwandlung mit einer Maske verstecken kannst.
Besorge Dir einfach eine Maske. Egal, ob es eine dezente Maske nur für die Augenpartie ist, oder ob es ein Karnevalsrequisit von Kindern ist. Entkleide Dich vollständig und setze die Maske auf. Dann stelle Dich vor einen Spiegel und schaue Dich selbst an. Wenn dir nun entweder unangenehm oder peinlich wäre, so von jemandem entdeckt zu werden, oder umgekehrt, wenn Du dir mehr als sonst wünschen würdest, genau so entdeckt zu werden, hast Du Dich selbst überzeugt, dass Du mit der Maske nicht die Person bist, die Du sonst vorgibst zu sein. Es geht nicht um totale Verkleidung bis zur Unkenntlichkeit. Es geht nur um ein wenig Veränderung, die Dein Leben - besonders Dein Sex-Leben - komplett auf den Kopf stellen kann. Lebe Deine tiefsten Emotionen aus und spüre Deine wahre Lust, allein dadurch, dass Du mit einer Maske vom Standard Deines normalen Lebens abweichst. Telefonsex mit einer Maske ist genau das Richtige, um sich maskiert selbst besser kennen zu lernen und um zu erfahren, was man mit einer Maske beim Sex wirklich erfahren kann und erleben will. Maskierter Telefonsex ist genau das, was Du vielleicht jetzt brauchst. Erlebe wie Du bist, wenn Du Dich erfolgreich vor Dir selbst versteckt hast!

Hier will niemand hinter Deine Maske schauen!

Schwanzfrauen sind bizarr und zu ihrem Outfit gehört immer auch ein wenig Karnevalsdress mit Masken.
Karneval in Rio kennst Du doch, oder!?
Das French-Quartier in New Orleans kennst Du auch, oder!?
Kennst Du auch Queer-Downtown in Köln?
Egal was Du denkst, die Schwulen und Lesben in der Kölner Altstadt machen fast jede Nacht dort richtig Party. Besonders in der Südstadt geht es heißer als in Rio und verrückter als in New Orleans zu. Hier trägt jeder auf seine Weise eine Maske, schwingt mit der Masse im Rausch der Party und zeigt fast nie das wirkliche Gesicht. Warum denn auch, meist ist der Alltag viel zu trist und die Nächte so schön bunt. Wir wollen uns doch nicht an den Alltag erinnern, wie wollen uns selbst oft nicht erkennen. Darum ist es in der Szene jede Nacht so, wie für die Massen zu Karneval. Wenn nicht gar komplett verkleidet, tragen wir eine Maske und bieten uns in einer wahrhaftigen Show gegenseitig an. Wir Schwanzfrauen sind mittendrin und sind sowieso etwas ganz besonderes. Ohne unsere Masken würden wir uns untereinander gar nicht verstehen wollen. Wir sind uns viel zu ähnlich und wollen alle immer das Gleiche. Nur genau das können wir nicht zeigen, denn sonst wären die anderen gleich zur Stelle, um uns das Beste zu neiden. Darum tragen wir eine Maske. Wir tragen Masken aus Leder, aus Gummi, aus Latex und aus Stoff. Aber das nur zum Spaß, denn die tatsächliche Maske, die wir tragen, die ist ein Teil von unserem Gesicht. Mit viel Schminke und Make-Up versuchen wir unsere Maske aus Fleisch und Blut zu verzieren. Verstecken können wir sie aber nicht.
Und Du? Ich bin sicher, dass auch Du Deine Maske jeden Tag mit Dir herum trägst und eigentlich gar nicht ablegen willst. Warum auch nicht? Behalte Deine Maske, verstecke Dich im Nichts und lebe Deine geilsten Momente am Telefon aus, wenn jemand wie ich sich nicht an Deiner Maske stört, sondern die einfach als ein Teil von Dir akzeptiert. Es ist Blödsinn zu versuchen, Dir einzureden, dass Du keine Maske brauchst. Wenn Du sie brauchst und besser damit zurecht kommst, dann genieße Deine Erotik mit der Maske, die Du für Dich als richtig empfindest.
Los, genieße die Show und treibe es ein wenig bunt beim Telefonsex. Hier wird ganz sicher niemand versuchen, hinter Deine Maske zu schauen!

Mit Fetisch Telefonsex Maske jetzt intensiv erleben

Willst Du mit dem Fetisch Maske unterwegs Telefonsex am Handy haben, oder aus Österreich oder der Schweiz anrufen, dann kannst Du folgende Nummern wählen:
mobiler Telefonsex mit der 20 30 32


Mobiler Telefonsex vom telefonsex-ab18.com