Menu

Der Folienfetisch macht Frischhaltefolie spannend

Der Folienfetisch wird beim Telefonsex immer beliebter und wird oft mit Bondage verknüpft. So wird mit Frischhaltefolie statt mit Seilen gefesselt. In einem Ritual von Dominanz und Unterwerfung wird beim Folien-Fetisch durch einwickeln und verpacken in kurzer Zeit der ganze Körper zum Schwitzen gebracht. Das Knistern der Frischhaltefolie und das Schwitzen der nackten Haut erregen stark, dazu stimuliert dann noch der durch Einwickeln fixierte Körper. Um beim Folien-Fetisch nicht nur die Frischhaltefolie, sondern auch die Erotik knistern zu lassen, kann mit Honig, Öl oder Cremes für einen zusätzlichen Kick gesorgt werden. Das Verlaufen der Flüssigkeit von der Oberfläche der Folie zu jenen Stellen des Körpers, die zwecks späterem Genuss ausgespart und nackt geblieben sind, sorgt für ungeahnte Höhepunkte.Jetzt liegt es an Dir, ob Du ein spannendes Sex-Abenteuer mit Deinem Folien-Fetisch erleben willst und beim Telefonsex dich von erotischen Fantasien mit Frischhaltefolie erregen lassen willst.
telefonsex-ab18.com-Oesterreich-Schweiz

Schwitzen unter sexy Fesselung mit Frischhaltefolie

Telefonsex mit Folien-Fetisch
Suchst du Kontakt zu geilen Girls, die genauso auf das Gefühl von Folie auf der Haut stehen wie du? Ruf bei unserem Sextelefon an und werde so richtig scharf beim Telefonsex, wenn es so richtig zur Sache geht.Egal ob du darauf stehst, dich von einem heißen Girl in Folie einwickeln zu lassen oder lieber dabei zusiehst wie ein heißer, sich windender, weiblicher Körper eingewickelt wir, bei uns findest du genau das passende Girl.Unsere scharfen Bräute haben Erfahrung in beider Richtung.Sie können dir genau erzählen, wie sie sich in Folie einwickeln lassen wollen. Hör dabei zu, wie die Folie sich über ihre Titten schmiegt, wenn sie einwickelt werden, so dass sie fest zusammen gequetscht werden. Harte Nippel pressen sich an die durchsichtige Folie. Stell dir vor, wie deine Hände beim Einwickeln über das glatte Material streichen und die warme Haut mit Folie einhüllen. Schicht für Schicht legt sich die glänzende Folie beim Einwickeln um den Leib. Der Schweiß tritt aus allen Poren und ein beengendes Gefühl breitet sich aus.Vielleicht kannst du das Girl auch dazu überreden ihr Gesicht einwickeln zu dürfen. Die Folie schmiegt sich über die roten Lippen und mit einem kleinen Loch gewährst du ihr zu atmen. Genieße die Kontrolle, die du beim Einwickeln über das Girl hast und höre zu, wie sie sich zum Orgasmus stöhnt, weil sie total scharf bei diesen geilen Gefühlen wird.Vielleicht willst aber auch, dass unsere scharfen Girls dich mit Folie einwickeln und damit deinen Atem kontrollieren bis du abspritzt. Begib dich in erfahrene, strenge Hände, die genau wissen wie sie dich mit glatter, widerstandsfähiger Folie einwickeln müssen, damit du zum Höhepunkt kommst.Greif gleich zum Telefon und ruf unsere scharfen Bräute an, die genau auf dich warten und deine Wünsche erfüllen wollen. Lass dich durch ihr Stöhnen und Wimmern einwickeln und erlebe einen Höhepunkt wie noch nie zuvor.
Mit Folien-Fetisch Telefonsex erleben
Kannst Du Dir vorstellen, mit mir am Telefon jetzt bei total elektrisierendem Telefonsex unseren Fetisch auszuleben und dabei zu sein, wenn ich mich für Dich in Folie einwickle?
Ich wünsche mir, dass Du jetzt dabei bist, wenn ich langsam die Folie auf meiner Haut abwickle und sie mit dem typischen Surren von der Rolle sich um meine Beine schmiegt. Die Folie drückt leicht das Fleisch ein und es werden an manchen Stellen helle Stellen unter der Haut sichtbar. An anderen Stellen staut sich das Blut durch die Folie und die Haut rötet sich. Aber überall wo die Folie mich überspannt, glänze ich wie eine Figur aus Plastik. Langsam kann ich mich nur noch schlecht bewegen. Meine Beine sind fest verschnürt. und wenn ich weiter nach oben wickle, dann kann noch kaum Luft zwischen meine Beine gelangen und meine sexuelle Erregung produziert Feuchtigkeit, die sich nun deutlich überall dort an der Folie als Kondenzwasser niederschlägt, wo sie nicht direkt auf der Haut aufliegt. Zwischen meinen Beinen bildet sich nun ein nasser Belag, der die Folie milchig erscheinen lässt. Ich wickle weiter und habe schon meinen Bauch eingeschnürt. Die Folie wickelt sich um meine Hüften und noch weiter hoch bis unter die Brust. Ich sehe dadurch sexy aus und die Folie macht mir eine Figur, wie eine Schaufensterpuppe. Und weiter geht es mit der Folie. Und mir fehlt bei dem Vergnügen, an das ich so wie ich es mit meinem Folien-Fetisch beschrieben habe, nur noch etwas, was mich total geil in Fahrt bringen würde: Dein Anruf, damit Du dabei sein kannst und mich immer heftiger atmen hörst, wenn ich die Folie surrend von der Rolle ziehe und mir durch meine Lust und den eingeschnürten Körper das Atmen immer schwerer fällt. Ich warte auf Dich und will Dich jetzt mit unserem Folien-Fetisch beim Telefonsex anmachen. Ruf bitte jetzt an!

Kann man seinen Folienfetisch am Telefon ausleben?

Mit Fetischen ist Telefonsex immer eine ganz spezielle Sache. Natürlich kann man mit jedem Fetisch seine Lust auch am Telefon teilen. Und welcher Fetischist hat das Objekt seiner Begierde nicht selbst zur Hand? Nun ja, so mancher Fetisch ist tatsächlich nicht greifbar. Aber keine Sorge, die Damen am Telefon wissen schon ganz genau, dass bei einem Fetischisten die Fantasie eine sehr große Rolle spielt und dass das Kopfkino nur angeschaltet werden muss, um selbst bei Fetischisten, die ihren Fetisch nicht selbst besitzen oder begreifen können, enorme erotische Reize auszulösen.
Der Folienfetisch gehört sicher mit zu den anspruchsvollsten Fetischen, die es am Telefon zu befriedigen gibt. Was genau reizt denn bei einem Folienfetisch den Fetischisten? Das Material selbst. Kein Problem, Folie sollte jeder Folien-Fetischist im Hause haben. Das Geräusch, was bei Abwickeln der Folie entsteht. Das ist tatsächlich ein anderes Empfinden, wenn man dieses Geräusch selbst verursacht oder ob es von einer anderen Person verursacht wird. Aber am Telefon? Kein Problem, das Geräusch von sich abwickelnder Folie zu übertragen, so das hier ungehindert Lust entsteht. Schwieriger wird es mit dem Einwickeln. Frischhaltefolie in der Hand ist noch lange kein Fetisch, denn die Folie muss ja um das nackte Fleisch herum gewickelt sein. Am Telefon muss nun die Fantasie hinzugezogen werden. Aber das ist meistens nur eine kleine Hürde, denn der Fetischist hat in seinem eigenen Kopf die perfekten Bilder zu seinem Verlangen, Bilder, wie sie die Realität für sein persönliches Empfinden kaum besser liefern kann. Nach wenigen Minuten Eingewöhnung funktioniert das Einwickeln und auch das Eingewickeltsein problemlos in der Fantasie des Folien-Fetischisten. Man wäre ja kein Fetischist, wenn es mit der Fantasie schlecht bestellt wäre, oder!? Und jetzt kommt es zu den größten Schwierigkeiten mit einem Fetisch wie den der Frischhaltefolie: Geruch und Tastsinn! Wer gern das eingewickelte Paket Fleisch anfasst und sich am Tastsinn aufgeilt, muss am Telefon etwas umdenken oder sich selbst ein wenig einwickeln. Ernsthaft, das geht wirklich! Glücklicherweise ist unser Tastsinn so rudimentär, dass er sich ganz banal überlisten lässt. Noch schwieriger wird es, den Geruch von Schweiß der eingewickelten Person zu simulieren. Das geht einfach gar nicht, denn unser Geruchssinn ist dummerweise einer der präzisesten Sinne, die wir haben. Aber auch hier kommt dem Fetischisten für Folien-Spiele die Fantasie zu Gute: Weil unser Geruchssinn so exakt arbeitet, braucht er im Kopf auch eine mindestens ebenso genaue Datenbank, um beim Riechen Vergleiche mit schon bekannten Düften machen zu können. Ist das nicht toll! So hat die Fantasie freien Zugang zu einem Archiv an Düften, aus denen sich der Fetischist alle Duftnoten heraus ziehen kann, die er für seinen Lustgewinn benötigt!
Telefonerotik funktioniert tadellos mit der eigenen Fantasie. Je intensiver ein Fetischist an seinem Fetisch hängt und auf den Fetisch zum sexuellen Lustgewinn angewiesen scheint, um so intensiver ist sein Potential, diese Reize aus seiner Erinnerung abzurufen. Was lediglich benötigt wird, ist am Telefon eine attraktive Dame, die genau die richtigen Knöpfe drückt, um das Kopfkino einzuschalten. Also, wenn Du auf Folie stehst und wenn Du von Frischhaltefolie so richtig geil wirst, dann probiere es einfach aus! Erotik am Telefon kann Dir helfen, Deinen Folienfetisch auszuleben. Tatsächlich!

Frischhaltefolie macht Telefonsex erotisch spannend

Mit Frischhaltefolie kommt man überall ins Schwitzen. Wenn Du darauf stehst, dann ruf jetzt auch mit dem Handy oder aus Österreich und der Schweiz an!
mobiler Telefonsex mit der 20 30 32


Mobiler Telefonsex vom telefonsex-ab18.com