Menu

Frivole Hausfrauen beim Telefonsex

Sie sind vernachlässigt, gelangweilt oder einfach nur richtig geil auf Abwechslung. Aber sie warten auf Dich und wollen Spaß haben. Telefonsex nach Hausfrauenart eben. Telefonsex, der realistisch ist. Wie daheim, doch um sehr viel Erfahrungen besser, denn am Telefon geht es viel hemmungsloser zu, als im normalen Alltag. Ruf an und vergnüge Dich ganz außergewöhnlich beim Telefonsex mit einer ganz normalen Hausfrau!
telefonsex-ab18.com-Oesterreich-Schweiz

Hausfrau will einen tabulosen Telefonsex Partner

Telefonsex mit versauter Hausfrau
Einsame und sexuell vernachlässigte Hausfrauen sind die temperamentvollsten Liebhaberinnen, die man sich vorstellen kann. Kein Wunder, schließlich sind diese Hausweiber ausgehungert und gierig nach Sex. Sie geben sich mit einer Leidenschaft hin, wie jeder Mann sie sich wünscht und es von zu Hause aus nicht kennt. Tabus und Hemmungen kennen sie nicht. Du hast das große Glück, live am Telefon in versauten Telefonsex Rollenspielen von diesen sexuell vernachlässigten Hausfrauen beglückt zu werden. Ruf an und du wirst sofort mit einem sexhungrigen Weib verbunden, das nicht lange fackelt, sondern dir direkt in den Schritt fasst und deinen Luststab zu massieren beginnt. Wer sich den ganzen Tag um den Haushalt kümmert und vom eigenen Ehemann nicht mal mehr angesehen, geschweige denn begehrt wird, der denkt irgendwann nur noch an Sex. Du kannst derjenige sein, der diesen einsamen und notgeilen Hausfrauen das Gefühl zurückgibt, begehrenswert zu sein. Dank Telefonsex ist das schnell, einfach und diskret möglich. Sie werden es dir danken mit der größtmöglichen Versautheit, die du je erlebt hast. Euer Telefonsex wird so heiß und aufregend sein, wie du vielleicht noch nicht mal realen Sex erlebt hast. Einsame, sexuell vernachlässigte und frustrierte Hausfrauen sind die geilsten Telefonsex Gespielinnen überhaupt. Finde es heraus. Dein Erregendes Telefonsex Erlebnis ist nur einen Anruf entfernt.

Ich habe als Hausfrau viel Zeit zum probieren

Telefonsex mit neugieriger Hausfrau
Hallo! Ich möchte, dass Du mich jetzt für richtig genialen Telefonsex anrufst, denn ich bin sicher, dass wir eine Menge Spaß haben werden. Ich bin Hausfrau und in der schönen Lage, den ganzen Tag mir so einzuteilen, wie ich das will. Das bisschen Haushalt ist schnell gemacht und so habe ich viel Zeit, nur für mich. Und was mache ich mit dieser Zeit als gelangweilte Hausfrau? Ich habe natürlich ein Hobby. Ich habe entdeckt, dass ich als Hausfrau viel Zeit habe, um mich selbst besser kennen zu lernen. Ich weiß nun als Hausfrau mehr über Sex, als mancher Experte, denn ich habe als Hausfrau nicht nur die Zeit, um vieles Neues auszuprobieren, ich habe auch die Gelegenheit und den Platz dazu. Und ich liebe alle Spiele mit dem Vibrator. Ich habe eine ganze Menge dieser schönen Sex-Toys, doch ich liebe meinen kleinen pinkfarbenen Liebling. Er macht genau das richtige Kribbeln und er geilt mich vorn und hinten richtig auf. Willst Du dabei sein, wenn ich meine Sexspiele mache? Ich bin gut und kann am Telefon sehr schön beschreiben, was ich mache und wie ich das mache. Und als Hausfrau steht mir das ganze Haus zur Verfügung. Du kannst beim Telefonsex mit mir überall hin gehen und wir können es uns überall gemütlich machen. Einer meiner liebsten Spielplätze für meinen Sex ist die Küche. Klar, Du wirst jetzt sagen, dass eine Hausfrau wie ich auch in die Küche gehört. Ja, aber ich kann in der Küche auf eine ganze Menge Sachen zurückgreifen, die ich für ausgefallene Sexspiele benötige. Hast Du Ahnung, was man aus einer Küche alles für Sex gebrauchen kann? Da steht zum Einen der ganze Kühlschrank bereit. Mit allen seinen leckeren Sachen, die man sich von der Haut lecken kann. Ich habe als Hausfrau die Macht über die Küche und niemand wird bemerken, wenn ich als Hausfrau aus der Küche Sachen für Sex benutze. Ich muss mich nicht rechtfertigen!
Stell Dir einfach vor, Du würdest mich besuchen. Du kommst in mein Haus und ich habe als Hausfrau die Möglichkeit, überall in dem für Dich fremden Haus Sex mit Dir zu haben. Wie wäre das? Du mit mir Sex in einem Haus, was einem anderen Mann gehört. Und dann treibst Du es auch noch wild mit seiner Hausfrau! Ruf an, damit wir diese Sex-Fantasie gemeinsam beim Telefonsex erleben können!

Nymphomane Hausfrau nimmt was sie kriegen kann

Telefonsex mit nymphonamer Hausfrau
Nymphomane Hausfrauen können von Sex einfach nicht genug kriegen. Egal ob beim Bügeln, Kochen, Putzen, Waschen oder Staubsaugen – sie denken immer nur an das Eine. Es geht ihnen einfach nicht aus dem Kopf. Wer sich auf Sex mit diesen nymphomanischen Hausweibern einlässt, den erwartet so ziemlich der tabuloseste und ordinärste Sex, den man sich überhaupt vorstellen kann. Dank Telefonsex kannst du diese unfassbar erregende Erfahrung jetzt sofort und vollkommen anonym machen. Nymphoman veranlagte Hausfrauen stehen nämlich auch auf anonymen Sex mit vollkommen fremden Männern. Es gibt dabei kein romantisches Vorgeplänkel, kein langwieriges Kennenlernen, sondern es geht gleich zur Sache. Wenn du denkst, dass Telefonsex langweilig ist, sollest du mal diese nymphomanen Hausweiber anrufen. Sie werden dir das Gegenteil beweisen. Wenn du sie beim Stöhnen belauschst, während sie es sich selbst machen, wird es in deiner Hose sehr eng werden. Telefonsex mit ihnen ist alles andere als langweilig! Viele Männer können gar nicht genug davon kriegen und rufen immer wieder an, weil sie von diesen nymphomanischen Hausfrauen in heißen Telefonsex Rollenspielen mit ihren obszönen Fantasien immer wieder zum Orgasmus gebracht werden wollen. Man muss regelrecht aufpassen, nicht süchtig nach diesem Telefonsex zu werden. Nymphoman veranlagte Hausweiber warten auf dich!

Warum mich als Hausfrau Telefonsex so geil macht

Telefonsex mit vernachlässigter Hausfrau
Mein Mann ist nicht unbedingt das, was man einen guten Liebhaber nennt. Wenn ich in den Spiegel sehe, bin ich durchaus zufrieden mit dem, was ich sehe. Natürlich bin ich mit meinen mehr als 40 Jahren kein taufrisches Modell mehr, aber im Gegensatz zu vielen anderen Frauen in meinem Alter bin ich gut in Form. Ich habe keine Hängetitten, Arsch und Oberschenkel sind nicht mit Orangenhaut überzogen und die Falten in meinem Gesicht halten sich ebenfalls in Grenzen. Auf der Straße, vor allem im Sommer, merke ich durchaus, dass ich für etliche Männer sehr attraktiv bin. Wenn ich in Minirock und engem Oberteil den Einkauf erledige, ernte ich so manchen gierigen Blick. Ich muss gestehen, dass mich das mitunter durchaus erregt. Ich stehe dann an der Supermarktkasse und bin ein wenig feucht zwischen den Beinen, weil ich den durchbohrenden Blick eines attraktiven Mannes hinter mir in der Schlange spüre. Ich beeile mich dann, so schnell wie möglich nach Haus zu kommen. Ich räume eiligst alle Sachen weg und werfe mich dann gierig aufs Bett oder Sofa, spreize weit die Beine und stelle mir vor, wie der Typ aus dem Supermarkt mich an deren Kasse vor aller Leute Augen vögelt. Er nimmt mich im Stehen richtig hart von hinten, während die anderen Kunden uns schockiert zusehen. Eine halbe Stunde bin ich danach befriedigt, dann geht es von vorne los. Ich glaube, ich bin das, was man als notgeile Hausfrau bezeichnet. Ist auch kein Wunder, schließlich fasst mein Mann mich mit viel Glück einmal im Monat an – wenn grade kein Fußball im Fernsehen läuft. Zu gerne würde ich mal in einen Swingerclub gehen und mich von anderen Männern ficken lassen, während er zuschaut oder vielmehr zuschauen muss. Ich möchte ihm zeigen, wie attraktiv ich Hausfrau ab 40 für andere Kerle bin. Vielleicht regt das auch in ihm wieder ein wenig Lust auf gemeinsame sexuelle Erlebnisse. Früher war er ganz anders. Als wir uns kennenlernten und auch noch zwei, drei Jahre nach der Hochzeit hat er mich fast täglich genommen, überall und zu jeder Zeit. Wir haben es in Umkleidekabinen getrieben, auf der Rückbank des Autos – auch auf öffentlichen Parkplätzen –, im Wald beim Spazieren, sogar im Kino haben wir uns gegenseitig bis zum Orgasmus befummelt. Das war wirklich eine geile Zeit. Hausfrau war ich zwar auch damals schon, aber ihm offensichtlich noch nicht zu langweilig. Dabei bin ich alles andere als langweilig. War ich nie. Wir haben in unserer Beziehung allerhand Sextoys ausprobiert, von Dildos und Vibratoren über Penisringe und verschiedene Körperöle bis hin zu Augenbinden und Fesseln. Sogar einen Besuch im Swingerclub habe ich ihm vorgeschlagen. Ich bin zu viel mehr bereit als die meisten anderen Ehefrauen. Dennoch ist sein Interesse an mir zum Erliegen gekommen. Ich bin inzwischen so weit, einen Seitensprung in Erwägung zu ziehen, um auf meine sexuellen Kosten zu kommen. Nur weil ich eine Hausfrau und über 40 bin, heißt das nicht, dass ich keine Lust mehr spüre, kein Kribbeln zwischen den Beinen. Ganz im Gegenteil, ich bin angefüllt bis oben hin mit unausgelebter Lust, mit Geilheit hoch bis zu den Ohren. Wenn mir jetzt ein ansehnlicher Mann über den Weg läuft, dann zeige ich ihm, was eine sexuell frustrierte Hausfrau im Bett alles drauf hat. Der wird denken, ich bin eine Nymphomanin, so hart werde ich ihn rannehmen. Ich werde seinen Luststab so tief blasen und hart massieren, wie er es noch nie erlebt hat. Dann werde ich ihn reiten, dass er glaubt, es zerreißt ihn. Ich werde ihn wieder und immer wieder besteigen, denn ein Höhepunkt reicht mir längst nicht mehr. Erst wenn ich fünf- oder sechsmal hintereinander gekommen bin, dürfte meine Frustration abgebaut, meine Lust erschöpft sein. Ob es einen Mann gibt, der das aushält? Ich hoffe es, denn ich möchte keine notgeile und sexuell frustrierte Hausfrau bleiben. Ich bin am Überlegen, ob ich es mal mit Telefonsex probieren soll. Obwohl mein Ehemann und ich früher vieles ausprobiert haben, Telefonsex hatten wir nie. Ich weiß gar nicht, ob ich das kann – vor allem mit fremden Typen. Aber vielleicht macht auch gerade dieses Unbekannte den Reiz aus, den ich brauche, um dabei zum Höhepunkt zu kommen. Bei Telefonsex kann ich es der Reihe nach mit so vielen Kerlen treiben, wie ich möchte. Reife Hausfrauen ab 40 mit sexuellem Notstand werden doch bestimmt sehr gefragt sein. Ansonsten muss ich die Herren einfach mal von den Vorzügen einer reifen Liebhaberin überzeugen. Das dürfte nicht allzu schwer sein. Immerhin habe ich mit meinen über 40 Jahren so einiges an erotischer Erfahrung gesammelt, die sich beim Sex positiv bemerkbar macht. Mein Ehemann hat sich jedenfalls nie beschwert, als wir noch Sex miteinander hatten. Ich glaube, ich bin immer noch ein heißer Feger, auch als notgeile Hausfraue jenseits der 40. Das werde ich mir in Kürze beweisen.

Statt zuhause auf die richtige Stimmung zu warten

Ruf' eine Hausfrau an und stell Dir vor, die Amateurin wäre Deine scharfe Nachbarin. Am Handy geht's mit der richtigen Nummer, aber auch aus Österreich und der Schweiz!
mobiler Telefonsex mit der 20 30 32


Mobiler Telefonsex vom telefonsex-ab18.com