Menu

Frauen erschrecken sich und sind dabei so geil

Man nennt sie nicht ohne Grund 'das schwache Geschlecht', denn Frauen sind meistens so schreckhaft, dass man sich darüber amüsieren kann. Viele Frauen erschrecken sich schnell und sind dabei aber unglaublich geil. Es ist also gar keine Schande, dass Frauen schreckhaft sind, denn das Erschrecken macht sie sexy und attraktiv. Wenn eine Frau sich erschreckt, dann sieht sie oft richtig süß aus. Klar, man will ihr ja keinen Schock für's Leben verursachen, sondern sie nur ein bischen erschrecken. Eben gerade soviel, dass sie vor Schreck kurz kreischen. Der Schrei einer erschrockenen Frau hört sich unglaublich erotisch an, oder?! Besonders wenn Frauen über die Männlichkeit erschrocken sind, machen sie einen extrem erotischen Eindruck. Sie sehen die mächtigen Genitalien eines Mannes und sind entsetzt. Als würden sie sich vorstellen, dass das riesige Ding plötzlich und unvorbereitet in sie hinein gerammt werden würde. Aber tatsächlich stehen die Frauen auf große Schwänze und sind entzückt, wenn man sie vorsichtig vorbereitet und dann mit dem dicken Ding in sie hinein fährt. Aber erst müssen sie sich auf amüsante Weise erschrecken und dabei den spitzen Schrei ausstoßen, der sich in den Ohren eines Mannes so unglaublich erotisch anhört.
Hast Du Lust, beim Telefonsex Frauen zu erschrecken, so dass sie kreischen? Dann rufe jetzt an und verlange schreckhafte Frauen am Telefon!
telefonsex-ab18.com-Oesterreich-Schweiz

Ich bin schon total erschrocken von einem Voyeur

Eine süße junge Frau ist sehr schreckhaft beim Telefonsex und fürchtet sich vor Voyeuren.
Ja, ja! Ich gehöre zu den kleinen Mädchen, die sich von bösen Streichen schnell erschrecken lassen. Ich bin unglaublich schreckhaft und ohne dass ich es will, stoße ich immer einen kleinen spitzen Schrei aus. Selbst wenn ich nur ein bischen erschrocken bin. Wenn man mich aber mit etwas richtig erschreckt, dann kann ich auch schnell zu kreischen beginnen. Ehrlich, ich bin dann voll hysterisch schreiend, ohne wirklich zu leiden. Ich kann nicht sagen, warum das so ist. Mich kann man sogar schon mit gruseligen oder obzönen Geschichten erschrecken, wenn die Geschichte eine Wendung nimmt, mit der ich nicht gerechnet habe.
Ich tanze gern auch mal oben ohne. Ja, so richtig als Stripperin. Das habe ich sogar einmal vor langer Zeit gelernt und kann es noch immer richtig gut. Mich vor vielen Zuschauern auszuziehen ist für mich kein Problem und ich finde es sogar sehr erregend zu sehen, wie ich mit meinem Körper andere sexuell richtig erregen kann. Aber wenn ich mich ausziehe und dabei bemerke, dass mich ein Voyeur beobachtet, dann bin ich total erschrocken. Wie ein kleines Mädchen schreie ich dann. So ein Unsinn, will man meinen, aber es ist eben so. Ein Voyeur erschreckt mich so sehr, weil ich nicht damit rechne. Ok, selbst wenn das Telefon klingelt, erschrecke ich mich oft, weil ich auch damit nicht gerechnet habe. Ich bin eben super schreckhaft und ganz einfach zu erschrecken.
Viele meiner Freunde machen sich den Spaß, mich zu erschrecken, nur um mich zum Schreien zu bringen. Meine spitzen Schreie seien so geil, dass ich sie auf CD brennen und verkaufen sollte, hat mir mal ein Freund gesagt. Sexy, oder?! Tatsächlich finde ich schon, dass sich meine Schreie nicht übel anhören. Aber ich kann nichts dafür, dass sie so sind, wie sie sind. Gut, dass man mir sagt, dass sie sexy sind.
Aber triff selbst Deine Entscheidung. Rufe an und bringe mich zum Kreischen. Erschrecke mich zum Beispiel mit einer obzönen Geschichte.

Ich erschrecke jedes mal vor einem langen Penis

Beim Telefonsex verrät das junge Ding, dass sie sich jedes Mal vor einem großen Penis erschreckt.
Es ist zu blöd, denn ich habe eine kleine enge Muschi und erschrecke mich jedes Mal, wenn jemand mit einem langen oder dicken Penis mit mir ficken will.
Das findest Du amüsant und Du fragst Dich, wieso ich mir dann nicht einen Jungen mit einem kleinen Schwanz suche? Ganz einfach, ich ficke viel zu gern und stehe total auf Abwechslung. Außerdem war noch nicht der Richtige dabei. Ich bin eben wählerisch, wenn ich mich für längere Zeit binden soll.
Aber Du bist so ein Typ, der einen dicken Lümmel hat und geil darauf ist, kleine Mädchen und schüchterne Frauen zu erschrecken? Wenn Du willst, kannst Du es ja bei mir versuchen. Ehrlich, ich habe richtig Lust darauf, mit Dir ein paar geile Momente zu erleben und ich möchte wirklich gern es Dir beim Telefonsex besorgen. Aber Du musst einfach damit rechnen, dass ich mich erschrecke, wenn Du etwas über Deinen Penis sagst. Am besten ist, dass Du erst gar nicht beschreibst, wie groß Dein Penis ist. Dann muss ich mich auch nicht erschrecken und kann Dich richtig schön mit erotischen Fantasien heiß machen. Wenn Du aber etwas davon sagst, dass Dein Penis gerade besonders lang ist oder dass Du einen dicken harten Penis hast, dann musst Du damit rechnen, dass ich Dir einen kurzen Schrei durch das Telefon jage. Ich bin eben total schreckhaft und kann nichts dafür. Manche Männer finden das sogar besonders erotisch und erzählen mir extra Sachen über ihren dicke Penis oder sonstige riesige Schwänze, wie sie sich in die Muschi bohren oder gar anal tief in den Arsch hinein fahren.
Das kannst Du auch alles mit mir machen, aber nur wenn es Dich anmacht, dass ich mich davon jedes Mal erschrecken lasse.
Trotzdem finde ich es schön, wenn Du mich jetzt anrufst.
Bis Du soweit? Ich glaube, ich bin jedenfalls bereit für Dich.

Ich mag Dreistigkeiten, auch wenn sie erschrecken

Beim Telefonsex bin ich wegen Dreistigkeiten immer wieder erschrocken, doch erotische Überraschungen finde ich total sexy.
Telefonsex ist etwas ganz Besonderes in der Welt der Erotik, oder?!
Ich empfinde das jedenfalls so. Wenn man seinen Fantasien am Telefon freien Lauf lässt, dann kann man sich ja durchaus ganz verrückte Szenen einfallen lassen und von harmlos bis pervers alles ausprobieren. Und als reife Frau habe ich schon so manche Fantasie zu hören bekommen, bei der ich noch im Nachhinein ganz rot werde. Aber es ist ja nichts passiert, weil sich alles nur virtuell in unseren Köpfen abgespielt hat, was auch sehr gut ist. Mit anderen Worten: mich wirft so schnell nichts aus der Bahn und ich bin ein Vollweib, was mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht. Dennoch gibt es Momente, in denen bin ich total erschrocken. Das kann natürlich sein, wenn mir jemand etwas Abscheuliches erzählt, aber soweit muss es gar nicht gehen. Manchmal reicht es völlig aus, wenn man mich mit einer Sache überrascht, mit der ich nun gar nicht gerechnet habe. Das können Kleinigkeiten sein, über die man dann einfach lachen muss. Klar, Du musst gewiss lachen, wenn ich aus meinen träumerischen Fantasien heraus gerissen werde und mich von einem spitzen Schrei begleitet erschrecken muss. Jede Art von Dreistigkeiten beispielsweise, die erschrecken mich immer wieder. Das muss gar nichts Schlimmes sein, sondern nur etwas, mit dem ich nun so gar nicht gerechnet habe. Erotische Überraschungen jeder Art finde ich total sexy. Dennoch erschrecken mich manche Situationen. Neulich war ich hinter dem Haus am Pool und wollte mich gerade ausziehen, um noch etwas zu schwimmen. Vor Schreck bliebt mir fast das Herz stehen, als plötzlich ein junger Mann von hinten anschlich und sich dann vor mich auf den Boden warf, um mich so halb nackt zu fotografieren. Mann, was war ich von dieser Dreistigkeit erschrocken! Der Typ, gerade 18 oder 19 Jahre alt, wohnt eine Straße weiter bei seinen Eltern. Ich habe schon öfter bemerkt, wie er mich angestarrt hat. Klar, meine dicken Möpse fallen jedem Mann auf und gerade so ein junger Kerl ist ja nicht blind. Aber ich bin für ihn doch eine alte Frau, so dass ich nun ganz und gar nicht damit gerechnet hätte, dass jemand wie er so dreist in meinen Privatbereich eindringt, um mich dann nicht einmal heimlich zu fotografieren. Hätte er mich gefragt, dann hätte ich ihm vermutlich sogar Pose gestanden und meine riesigen Glocken für ihn läuten lassen. Aber seine Dreistigkeit hat mich total erschreckt. Aber gleichzeitig hat sie mich auch geil gemacht, weil eben dieser Schreck eine ganz erotische Note hat.
Und, was bist Du für ein Typ? Ich kann mir vorstellen, dass Du erotische Gefühle entwickelst, wenn Du jemanden erschrecken kannst, genau wie ich sexuell erregt bin, wenn man mich erschreckt. Ich stehe auf Dreistigkeiten und Du bist sicher ganz schön dreist, oder?! Was meinst Du, wäre es da nicht passend, wenn wir uns beide ein paar nette Minuten am Telefon gönnen? Ich warte auf Dich. Ruf mich an!

Erschrecke sie doch mit dem Handy beim Telefonsex

Wähle geilen Telefonsex am Handy, um schreckhafte Mädchen böse zu erschrecken bis sie schreien! Festnetzsondernummern gibt es dafür auch in Österreich und der Schweiz:
mobiler Telefonsex mit der 20 30 32


Mobiler Telefonsex vom telefonsex-ab18.com