Menu

Swingen ist geil, wenn die Partnerin Lust hat

Das größte Problem beim Swingen ist, sich einig zu sein. Die Swinger-Clubs boomen, denn sie nehmen schon einmal das Problem ab, gleichgesinnte Partner zu finden. Wer im Swinger-Club ist, der hat Lust auf Partnertausch. Aber wie stets daheim mit der Partnerin? Wenn die keine Lust am Swingen hat, dann sieht es schlecht aus. Nicht nur, dass der Traum vom Partnertausch aus ist, vermutlich hängt auch schon der Haussegen schief, wenn das Thema angesprochen wird und sie ganz und gar nicht Lust auf Swingen hat.

Da wäre es schon einmal hilfreich zu testen, ob sich das Risiko lohnt, die eigene Beziehung zu belasten. Wie das ohne Seitensprung, also das einseitige swingen, gehen soll? Natürlich hier beim Telefonsex! Ruf an und lasse Dich mit einer erfahrenen Swingerin verbinden. Nicht nur, dass sie es Dir am Telefon ordentlich besorgen kann, als wäre das schon der Partnertausch, den Du gewollt hast. Sie kann Dir auch gute Ratschläge geben, wie Du Deine Frau vom swingen überzeugen kannst. Swinger sind nicht pervers. Swinger sind nur Genießer, die gern teilen. Auch mit Dir beim Telefonsex.

Ruf jetzt an und erlebe eine Welt, von der Du geträumt hast!
telefonsex-ab18.com-Oesterreich-Schweiz

Partnertausch im Swinger-Club ist oft Gruppensex

So stellt man sich Sex im Swinger-Club vor: Verschlungene Leiber mitten drin im Vergnügen.
Erst wird an der Bar Kontakt gesucht. Du zeigst Dich und Deine Partnerin, die man zum Tausch anbietet. Dann beobachtet man selbst, wer Dir gefallen könnte. Aber die Augen sind nicht nur auf weibliche Körper gerichtet, die Dich ansprechen und auf die Du Lust hast. Du bist geil auf den Partnertausch, weißt aber zu genau, dass der Stecher deiner Favoritin nicht nur Deine Frau ficken wird. Meistens ist es so, dass man gemeinsam Sex hat und während dem Ficken immer wieder mal tauscht. Und das führt logischerweise zum Gruppensex und Du bist mit einem fremden Mann ganz dicht auf Tuchfühlung.

Das ist nicht unbedingt immer das, was die Frau Deiner Wahl attraktiver macht. Aber wenn man sich gut versteht und den richtigen Draht zueinander gefunden hat, dann wird es richtig geil. Eng verschlungen Leiber, die es wild oder auch zärtlich miteinander treiben. Du bekommst nicht genug und Deine Lust auf fremden Frauen wird immer größer, je öfter Du im Swinger-Club Partnertausch gemacht hast.

Dann treiben es die Frauen miteinander. Ja, auch das ist Partnertausch! Damit musst Du rechnen und es ist doch geil, der eigenen Frau beim Sex mit einer anderen Frau zuzusehen, oder?! Stelle Dir vor, aus dem Duo werden mehr. Plötzlich swingen da mehrere weibliche Körper und Du siehst zu, wie sie sich gegenseitg geil machen. Wenn Du dann hinzu kommst, vielleicht nachdem Du Dir an der Bar einen Drink geholt hast und diesen getrunken hast, während Du den Frauen zuschauen konntest, bist Du mitten drin in einem Haufen geiler Weiber, die Dich alle anfassen, anlecken und Dich in sich spüren wollen.  Ja, Gruppensex hat etwas sehr Erotisches, was Du seit Deinem ersten Fick in der Gruppe nie wieder vermissen willst. Besonders nicht, wenn Du in einer Gruppe aufgegeilter Frauen gewesen bist.

Und nun stellt sich nur die Frage, ob Du den ersten Schritt wagen willst. Möchtest Du jetzt und hier am Telefon bei richtig gutem Telefonsex erleben, wie es mit einer fremden Frau beim Swingen zugehen wird? Vielleicht sogar mit der gemeinsamen Fantasie, dass noch mehrere Frauen oder Männer dabei sind? Ganz wie Du willst! Alles ist möglich und alles macht Spaß, wenn Du es geil findest. Es ist Deine Chance auf eine geile Fantasie.

Los, ruf an und verlange Telefonsex für Swinger! Du wirst überrascht sein, wie gerade für Swinger Telefonsex eine tolle Alternative ist. Also musst Du nicht einmal Anfänger beim Swingen sein, wenn Du Lust auf das geile Telefonat mit einer anderen Frau scharf bist, die wie Du auch den Partnertausch sexy findet.
Ruf an und verlange den Swinger-Club beim Telefonsex!

Mit der eigenen Cousine im Swinger-Club

Also, Leute, das muss ich Euch erzählen: ich war mit meiner eigenen Cousine im Swinger-Club! Echt geil, aber auch die ganze Geschichte, wie es überhaupt dazu kam, dass ich mit meiner Cousine in einen Swinger-Club gegangen bin. Lest selbst die geile Story!

Also, es war mal wieder einer der Tage, an denen eigentlich alles schief lief, was mir aber trotzdem nicht die gute Laune verdorben hat. Kennt Ihr solche Tage auch? Egal was Du machst, irgendwie geht es daneben - aber eben auf eine lustige Art und Weise, ohne wirklich böse Konsequenzen zu haben. Ok, auch wenn ihr das nicht so kennt, ich habe öfter solche Tage, denn ich bin meistens ein fröhlicher Typ und lasse mir nicht gern die Laune verderben.

An diesem besagten Tag war es wieder einmal soweit. Ich erinnere mich noch genau, dass es ein Freitag war. Ein paar Tage zuvor habe ich ein Mädchen kennen gelernt, die echt nett war. Sie war keine besonders sexy Erscheinung, sondern ganz normal. Aber sie hatte eine total nette Art und ich dachte mir als Single, dass man es mit ihr wirklich mal probieren könnte. Nach dem ersten Kennenlernen hatten wir uns schon zweimal kurz in der City getroffen und waren zusammen einkaufen und einmal auch etwas länger Kaffeetrinken. Ich hatte gute Chancen, dachte ich, und wollte sie an diesem Tag von ihrer Arbeit abholen, um sie zu einem gemeinsamen Abend zu überreden. Ich wollte für uns kochen und hatte schon richtig gute Sachen eingekauft.

Als ich zum Feierabend an ihrer Arbeitsstelle ankam, sah ich schon aus weiter Ferne, wie ein anderer Typ mit ihr im Arm aus dem Gebäude kam und zu seinem Auto ging. Als sie einstieg gab er ihr einen flüchtigen Kuss und dann einen Klapps auf den Po, was sie ihm mit einem Tritt in den Hintern heimzahlte. Die beiden kennen sich nicht erst seit gestern und sind schon lange zusammen, war mir sofort klar. Aus irgendeiner Anmerkung bei unserem Kennenlernen hatte ich geschossen, dass auch sie ein Single sei. Ich hatte mich also total geirrt.

Klar war ich enttäuscht und ich ärgerte mich auch sehr über mich, doch wie ich nun einmal bin, nahm ich diese Enttäuschung nicht zum Grund, mich im Selbstmitleid zu verlieren. Ich sah die plötzlich freie Zeit als Gelegenheit, mir ein paar neue Musik-CDs zu kaufen und fuhr zum Plattenladen. Meine Cousine arbeitet in diesem Laden und hat immer richtig coole Musikvorschläge. Geniale Musik, die fast unbekannt ist. Einige davon werden dann viel später doch noch bekannt und ich staune immer, dass meine Cousine ein Händchen für den Trend der Zeit zu haben scheint. Wenn ich Zeit habe, setze ich mich gern dort zu meiner Cousine an den Tresen und höre in die verschiedenen Scheiben rein. So hatte ich es auch an diesem Tag vor.

Meine Cousine ist echt eine ausgeflippte Type. Keine Ahnung, von wem in der Familie sie das hat, aber sie ist immer gut drauf, total ausgelassen und extrem anpassungsfähig. Ich bewundere sie dafür, denn irgendwie passt sie in jede Gesellschaft und scheint an allem Spaß zu haben. Wenn meine Cousine dabei ist, gibt es immer etwas zu lachen. Für einen Tag wie diesen, war sie genau die Richtige, um mich aufzuheitern. Ich freute mich schon richtig auf sie und hatte das gewollte Date schon fast wieder aus dem Kopf, als ich bei ihr anrief, um mich zu vergewissern, dass sie im Laden ist. Ein Korb reicht pro Tag, dachte ich mir grinsend, als ich die Nummer vom Laden wählte, in dem sie arbeitete.

Als ich in den Laden kam machte sie gleich ein paar Faxen und präsentierte wie ein Zauberer einen kleinen CD-Stapel, den sie mir heute vorstellen wollte. Irgendwie bekam sie mit, dass meine Laune nicht die Beste war und als ich ihr den Grund erzählte, hat sie sich gleich selbst zum Essen eingeladen. Zwei Stunden später saßen wir dann bei mir und ließen uns das tolle Essen schmecken.

Als ich mit dem Essen fertig war, schaute ich meiner Cousine wohl etwas merkwürdig beim Essen zu, denn plötzlich sagte sie zu mir: "Nur damit das zwischen und klar ist: beim Essen springe ich gern als Stellvertreterin ein, aber anschließend lasse ich mich nicht von Dir vögeln!" Sie schaute mich kess an und grinste. Ich war total erschrocken über ihre Aussage, denn ich fühlte mich ertappt. Tatsächlich dachte ich in diesem Moment daran, wie sexy meine Cousine aussieht.

Man kennt sich ja seit der Kindheit und hat sich schon so oft nackt gesehen, dass man für diese Vorstellung keine besondere Fantasie braucht. Aber dennoch hatten mir meine Gedanken eine Seite an ihr gezeigt, die ich bislang noch nie richtig wahrgenommen hatte. Ich lief vor Scham rot an und ich war sprachlos, was mir höchst selten passiert. Meine Cousine lachte, wie sie immer lacht. Und dann steigerte sie sich in ihr Lachen hinein, als sie meine Reaktion sah. Vermutlich war ihre Aussage nur als Gag in den Raum geworfen worden und nun erkannte sie, dass sie irgendwie den Nagel auf den Kopf getroffen hatte.

Andere Frauen wären vielleicht darüber erschrocken gewesen, doch meine Cousine prustete noch mehr lachend: "Du hast Dir doch nicht wirklich gerade vorgestellt, wie es mit mir im Bett wäre, oder?!" Nun ja, die Offenheit meiner Cousine ist ansteckend und so gab ich ziemlich kleinlaut zu, dass ich zumindest ihren erotischen Körper attraktiv finde und durchaus an Momente dachte, in denen ich sie nackt gesehen hatte. Und was dann passierte, hätte ich von meiner Cousine niemals gedacht, obwohl ich ihr ja schon eine ganze Menge frivoler Dinge zugetraut habe.

Meine Cousine stand vom Tisch auf, kam zu mir herum, setzte sich so auf mein Bein, dass sie ihre Muschi an meinem Oberschenkel reiben konnte und griff mir in den Schritt während sie mir ihre Zunge tief in den Mund schob und mich intensive küsste. Als ich eine Mega-Erektion bekam, massierte sie meinen Schwanz noch einen kurzen Moment und stand dann so auf, dass sie dabei nochmals ihre Muschi fest an meinen Oberschenkel presste. Dann meinte sie zu mir: "Lieber Cousin, Dich mit diesem Überdruck allein zu lassen, ist viel zu gefährlich und deswegen muss ich unbedingt dafür sorgen, dass Du einen richtig guten Fick bekommst!"

Mir wurde plötzlich ganz anders. Ich fühlte mich total unsicher und ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte. Sollte ich jetzt echt meine Cousine ficken? Als sie mich sexy zum Aufstehen aufforderte, waren mir die ganze Verwandtschaftsbeziehungen völlig egal. Ich war nur noch geil und wollte ficken. Doch bevor ich dazu kam, meine Cousine zu fassen, um ihr meine Lust zu zeigen, lief sie für mich völlig unverständlich zur Garderobe, nahm sich ihre Jacke und rief: "Komm schon! Ich dachte ich hätte mich verständlich ausgedrückt, als ich Dir sagte, dass ich mich von Dir nicht vögeln lasse!" Und dann verschwand sie im Treppenhaus und ich hatte Eile beim anziehen, um ihr nachzulaufen...

Ich stieg, wie sie wollte, zu ihr ins Auto und wir fuhren dann zu einer abgelegenen Villa in einem Vorort. Dort erfuhr ich, dass dies ein Swinger-Club war. Sie sagte nur: "Kein Wort darüber, dass ich Deine Cousine bin!" So begann ein geiler Abend in einem Swinger-Club. Es war mein erster Besuch in einem Swinger-Club und ehrlich, seit dem auch mein letzter. Zusammen mit meiner Cousine im Swinger-Club, um zu vögeln. Geht's noch verrückter?
An diesem Abend hatte ich zwar nicht mit meiner Cousine gefickt, doch die erotischen Erfahrungen die wir gemeinsam mit anderen Swingern gemacht haben, waren so extrem geil, dass ich seitdem ein wenig scharf auf meine Cousine bin. Es hat mich richtig geil gemacht, sie zu beobachten, als sie sich von anderen Kerlen ficken ließ. Und ganz ehrlich, ich glaube ganz fest, dass auch sie geil auf mich ist. Vielleicht ficken wir doch noch irgendwann einmal. Möglicherweise sogar irgendwann in einem Swinger-Club! Jedenfalls haben ich und meine Cousine nun eine ganz besondere Beziehung und ein sehr erotisches Familiengeheimnis. Immerhin verdanke ich meiner Cousine mein erstes Erlebnis in einem Swinger-Club.

Mein Tipp für Euch ist, jetzt mal beim Telefonsex nach anderen Erlebnissen im Swinger-Club zu fragen und sie Euch erzählen zu lassen. Ich denke, dass es aus jedem Swinger-Club eine ganze Menge erotischer Erlebnisse zu erzählen gibt, die schon allein beim Zuhören richtig geil machen. Macht Euch also auf sehr erotische Momente gefasst!

Beim Swingen ficken sich Fremde beim Partnertausch

Zwei Paare beim Partnertausch: Sie lässt sich von einem fremden Swinger vögeln und er wird von einer anderen Swingerin geritten.
Hi!
Schön, dass Du da bist! Ich hoffe, dass Du mich gleich anrufst und mit mir Telefonsex machst. Ich stehe nämlich auf Neues. Und Du bist doch neu hier, oder?!

Ich finde, dass Sex viel geiler ist, wenn er nicht immer gleich ist und ganz viel Abwechslung hat. Daher liebe ich auch den Partnertausch beim Swingen. Ich gehe mit meinem Mann schon lange in einen Swinger-Club und habe es noch nie bereut. Es ist einfach richtig geil, wenn ich mich ohne Rechtfertigungen einfach hingeben kann, um mich von einem fremden Schwanz ficken zu lassen. Natürlich schaue ich auch gern zu, wie eine andere Muschi für den Schwanz von meinem Mann da ist und er sich an einer Fremden aufgeilt. Und Du?

Ich kann Dir schon jetzt anmerken, dass Du auch geil auf eine fremde Fotze bist und richtig gern mal die Muschi von Deiner Frau gegen meine Möse tauschen willst. Du kennst mich nicht und bist trotzdem schon richtig geil auf mich. So geil, dass Du für einen Fick im Swinger-Club Deine eigene Frau verleihen würdest! Warum auch nicht, denn Deine kleine private Fotze begleitet Dich doch auch wieder nach Hause, wenn Du mit ihr im Swinger-Club gewesen bist und steht Dir dann auch wieder zur Verfügung. Aber mich zu ficken, das ist schon eine Abwechslung, denn ich bin Dir ja total fremd und werde Dich nicht ins heimische Bett begleiten. Ich bin nur eine Fotze für Dich, die sich beim Partnertausch Deinem Schwanz anbietet. Das ist ja das Geile!

Ficken mit einem Fremden macht mich total heiß. Und Du? Hast Du nicht auch schon längst eine Latte und gehen nicht jetzt schon die Hormone mit Dir durch, wenn Du nur daran denkst, mich jetzt mal statt Deiner Alten zu ficken? Komm, dann lasse es uns jetzt beim Telefonsex miteinander treiben! Das ist schon einmal ein Anfang und wird Dich noch mehr auf den Geschmack nach einer fremden Möse bringen. Ich bin sicher, dass Du ein leidenschaftlicher Swinger bist, mit dem ich jetzt beim Telefonsex meinen erotischen Spaß haben werde.

Also, ruf jetzt an und verlange dann am Telefon, was Du in Deiner Sex-Fantasie über einen Partnertausch gern sein willst: Ein Swinger beim Ficken!

Erotische Geschichten aus dem Swinger-Club

Ich genieße die Besuche im Swinger-Club wie einen Kurzurlaub. Das Swingen ist ja auch einem Kurzurlaub sehr ähnlich, denn man gewinnt Abstand vom Alltag, taucht ein in eine andere Welt und man genießt Momente in einer ganz anderen Kultur, wenn man mit Kultur die üblichen Regeln innerhalb der gewohnten Lebensumstände meint.

Wie sind Deine Erfahrungen mit Swinger-Clubs? Möchtest Du nicht mal darüber erzählen, was Dich am Swingen geil macht? Was ist der Reiz am Swinger-Club und was findest Du nicht zu gut? Erzähle doch einmal ein erotisches Erlebnis oder höre zu, wenn Du ein solches Erlebnis erzählt bekommst.

Erotische Geschichten, die das Leben schreibt, machen Lust auf mehr. Wenn man über seine sexuellen Erlebnisse oder Gedanken spricht, dann wird die Fantasie aktiviert und vor dem inneren Auge sieht man Bilder voller Stimulation. Aber auch schon das Zuhören weckt das Interesse und die Vorstellungskraft. Erotische Geschichten sind super, um seine Fantasie zu Höchstleistungen anzutreiben und um selbst einen Lustgewinn zu erzielen.
Und warum ganz besonders beim Thema Swinger-Club?

Nun, die Antwort ist so einfach wie genial: In jedem Mensch steckt ein wenig der Voyeur, denn ohne zuschauen können wir nicht lernen. Und gerade wenn wir anderen Menschen beim Ficken zuschauen, schauen wir uns die ganzen erotischen Ideen ab, die unser Sexualtrieb im Idealfall sofort umsetzen will. Genau so ist es beim Telefonsex über Erlebnisse im Swinger-Club. Auch wenn es nur erzählt wird, nimmt man die Szene voller Fantasie und Lust wahr, so dass die erotischen Empfindungen besonders intensiv sind. Und wenn man schon nicht heimlich beobachten kann, oder selbst belauschen darf, dann kommt als nächstbeste Gelegenheit die Geschichten über andere Leute, wie sie es miteinander treiben. Und nirgends findet man diese Geschichten besser als im Swinger-Club Augen und Ohren aufzuhalten.

Rufe jetzt an, und lasse Dir am Telefon die heißesten Stories und geilsten Geschichten erzählen, die ein scharfes Girl in einem Swinger-Club selbst erlebt hat!

Viele Paare wollen beim Sex auch Partner tauschen

Zwei Paare machen Partnertausch und treiben es im Swinger-Club gemeinsam.
Du möchtest Swinger sein und auch mal den Partner tauschen? Das wollen viele Männer, denn es liegt in der Natur des Mannes, nicht nur eine Sex-Partnerin zu haben. Bei den Frauen hingegen sieht das Bedürfnis zum Partnertausch oft ganz anders aus. Frauen müssen für einen Partnertausch schon viel mehr Motivation haben, denn ihre Natur widerspricht eigentlich dem Partnertausch. Wenn Du alDu möchtest Swinger sein und auch mal den Partner tauschen? Das wollen viele Männer, denn es liegt in der Natur des Mannes, nicht nur eine Sex-Partnerin zu haben. Bei den Frauen hingegen sieht das Bedürfnis zum Partnertausch oft ganz anders aus. Frauen müssen für einen Partnertausch schon viel mehr Motivation haben, denn ihre Natur widerspricht eigentlich dem Partnertausch. Wenn Du also eine Frau hast, die keine Lust auf Partnertausch hat, dann musst Du nicht verzweifeln. Ruf mich an und dann kannst Du bei mir mit Telefonsex ein wenig das erleben, was Swinger so elektrisiert!

Wenn Deine Frau Dir nicht erlaubt, eine Swingerin wie mich in der Realität zu ficken, dann treiben wir es eben am Telefon! Eine Telefonsex-Affäre kann Deine Frau sicher nicht wirklich stören und dennoch erlebst Du bei mir die intime Leidenschaft und Lust, als wäre ich tatsächlich bei Dir und Du bei mir. Glaube mir, dass ich Dich in die lebhafte Fantasie versetzen kann, mich als eine Fremde zu ficken. Der Partnertausch ist dann vom Feeling her schon beinahe vollzogen.

Deine Frau kann wirklich nicht böse auf Dich sein, wenn Du zum Swinger beim Telefonsex wirst. Immerhin sind wir ja nur am Telefon zusammen und haben nicht wirklich einen Fick. Aber glaube mir, für Dich wird es fast so sein, als würden wir ficken. Ich habe da so meine Erfahrungen und weiß genau, was Dich richtig heiß machen wird. Du wirst es richtig geil finden, mich statt im Swinger-Club am Telefon zu haben. Versuche es doch einfach mal! Telefonsex ist eben "Swingen light".

Wie wäre eine Fantasie, bei der Du Deine Frau mit dabei hast? Ihr kommt zusammen in den Swinger-Club und trefft auf mich und einen anderen Typ. Der Typ geht gleich auf Deine Frau zu und streichelt sie. Dann berührt er sie intensiver und Du merkst, wie Deine Frau das genießt. Wenn sie die Berührung von einem fremden Mann genießen kann, dann auch Du. Jetzt kannst Du Dich mir hingeben und es mit mir treiben. Nun sind Deine Sinne frei für Sinnlichkeit. Mit diesem Moment bist Du frei. Der Swinger-Club macht jedem die Gedanken frei.

Rede mit vielen Swinger-Paaren, alle sagen das Gleiche: Seit sie Swinger-Paare sind, läuft alles viel entspannter und erotischer. Swinger-Paare sind nicht im Swinger-Club in einer anderen Welt. Sie machen nur ganz neue Erfahrungen, die das Bewusstsein erweitern. Diese Erfahrung nehmen Swinger-Paare mit in den Alltag und leben dort viel gelassener miteinander. Swingen ist möglicherweise sogar gut für eine Ehe oder sonstige Partnerschaft. Partnertausch befreit von Zwängen und eingefahrenen Mustern.

Komm, probiere es aus und verlange Telefonsex mit Partnertausch. Vielleicht gelingt es Dir später, wenn Du durch Telefonsex ein wenig Erfahrung mit der Lust anderer Frauen gesammelt hast, die richtigen Argumente zu finden, damit Deine Frau Dich auch mal in einen Swinger-Club begleitet.so eine Frau hast, die keine Lust auf Partnertausch hat, dann musst Du nicht verzweifeln. Ruf mich an und dann kannst Du bei mir mit Telefonsex ein wenig das erleben, was Swinger so elektrisiert. Wenn Deine Frau Dir nicht erlaubt, eine Swingerin wie mich in der Realität zu ficken, dann treiben wir es eben am Telefon! Eine Telefonsex-Affäre kann Deine Frau sicher nicht wirklich stören und dennoch erlebst Du bei mir die intime Leidenschaft und Lust, als wäre ich tatsächlich bei Dir und Du bei mir. Glaube mir, dass ich Dich in die lebhafte Fantasie versetzen kann, mich als eine Fremde zu ficken. Der Partnertausch ist dass vom Feeling her schon beinahe vollzogen. Und Deine Frau kann wirklich nicht böse auf Dich sein, denn immerhin waren wir ja nur am Telefon zusammen und haben nicht wirklich gefickt. Aber glaube mir, für Dich wird es fast so sein, als hätten wir gefickt. Telefonsex ist eben "Swingen light". Komm, probiere es aus und verlange Telefonsex mit Partnertausch. Vielleicht gelingt es Dir später, wenn Du durch Telefonsex ein wenig Erfahrung mit der Lust anderer Frauen gesammelt hast, die richtigen Argumente zu finden, damit Deine Frau Dich auch mal in einen Swinger-Club begleitet.

Ich habe die Nachbarin im Swinger-Club gefickt

Ich hatte es von einem Nachbarn gehört, der es seinerseits auch nur als Gerücht mitbekommen hatte. Meine Nachbarin würde in einen Swinger-Club gehen, weil sie keinen Bock auf eine feste Beziehung hat. Das ist nur Gerede dachte ich zunächst, weil sie wirklich eine richtig scharfe Maus ist, die sich nicht verstecken muss. Ganz im Gegenteil, alle Kerle hier im Dorf sind irgendwie geil auf sie und alle Ehefrauen sehen in diesem heißen Geschoss eine ewige Konkurrenz. So war es auch bei uns. Ich fand sie geil und meine Frau konnte sie nicht ausstehen.

Meine Frau und ich führen eine sehr gute Ehe und sind vielem gegenüber aufgeschlossen. So konnte ich meine bessere Hälfte auch dazu bringen mit mir einen Swinger-Club zu besuchen. Nun, bei uns auf dem Land ist die Auswahl für Swinger nicht groß und somit muss man auf jeden Fall in die City. Ich recherchierte ein wenig, welche Swinger-Clubs in der Nähe sind und wohin man als Swinger wohl gehen würde, wenn man eine alleinstehende Frau ist. Nicht gleich in die nächste Stadt, das war klar. Und so fand ich zwei geeignete Swinger-Clubs heraus und die Chance, in einem davon die Nachbarin als Swinger zu treffen, war sehr groß. Wenn das Gerücht überhaupt stimmt und sie in einen Swinger-Club geht.

Glücklicherweise trafen wir die Nachbarin nicht gleich beim ersten oder zweiten Mal dort an, doch beim dritten Besuch im Swinger-Club sah ich sie dann. Komischerweise war es ausgrechnet meine Frau, die mich auf sie aufmerksam machte und vorschlug, zu ihr hin zu gehen. Hatte ich etwas verpasst? Die beiden waren plötzlich so enthemmt und freundschaftlich zueinander. Und meine Frau frage mich dann sogar, ob ich etwas dagegen hätte, wenn sie sich mit der geilen Swingerin ein wenig zärtlich die Zeit verbringt. Ich staunte nicht schlecht und fragte gleich, ob ich als Swinger denn mitmachen dürfte. Ja, aber erst nach einer Weile, denn die beiden wollten erst einmal etwas allein sein.

Ich verstand die Welt nicht mehr und war total geil auf die beiden Frauen, bei denen ich wenigstens zuschauen durfte, wie sie sich zunächst gegenseitig zärtlich in Fahrt brachten. Unmöglich konnten die beiden sich erst hier im Swinger-Club so nahe gekommen sein. Aber als ich dann zum Swingen zu dritt willkommen war, dachte ich nicht mehr an den Swinger-Club, sondern nur noch an das Swingen. Ich fickte die beiden abwechselnd und hatte so einen Spaß, dass ich auch meine geile Nachbarin im Swinger-Club ficken konnte. Weihnachten und Ostern am gleichen Tag! Ich ficke meine geile Nachbarin und meine Frau hält sie dazu sogar noch fest. Wahnsinn!

Später an der Bar erfuhr ich dann die Wahrheit: Meine Frau hatte schon lange den Wunsch gehabt, mit der Schönheit eine lesbische Erfahrung zu machen und beide hatten wohl schon ganz offen darüber geredet. Nur wollte man keine Affäre hinter meinem Rücken. Die beiden Luder machten ein abgekartetes Spiel. So ließ mich meine Frau absichtlich von ihr geil machen, damit ich die Initiative ergreife, um meine Frau in den Swinger-Club zu bringen. Und ich habe als hormongesteuerter Mann nicht einmal mitbekommen, dass die Nachbarin mich ganz unterschwellig angemacht hatte. Ein richtig abgekartetes Spiel also!

Diese geilen Swinger haben es richtig drauf! Aber was ich bis heute nicht verstanden habe, ist, warum man den Dreier nicht einfach zuhause in die Wege geleitet hat und stattdessen den Weg über den Swinger-Club gegangen ist. Ich habe einen Verdacht: die Frauen in der Nachbarschaft haben gar nicht mitbekommen, dass alle ihre Männer geil auf diese Frau sind. Wir Kerle haben immer geglaubt, dass man uns die Geilheit ansehen könnte, weil wir so scharf auf sie waren. Doch tatsächlich weiß keine Ehefrau von den heimlichen Lüsten ihres Mannes. Wäre dem so, dann hätte man sich nicht den Trick mit dem Swinger-Club ausdenken müssen, um mich dazu zu bekommen, meine Nachbarin zu ficken. Egal, als nun etablierter Swinger und Stammgast im Swinger-Club treibe ich es doch sehr gern mit noch anderen Frauen. Nicht nur meine Nachbarin ist eine richtig geile Schnecke!

Was werden die beiden geilen Swinger wohl tun, um mich zum Telefonsex zu überreden? Ich habe keine Ahnung, doch das ist mir auch egal. Ich fange mit der Erotik am Telefon gleich selbst an und wähle jetzt die Nummer ... Du auch? Mache es mir doch einfach nach!

Eine Orgie im Swinger-Club ist der absolute Hammer

Drei Paare haben sich im Swinger-Club zu einer Orgie zusammengefunden und ficken wild durcheinander.
Ich hatte es von einem Nachbarn gehört, der es seinerseits auch nur als Gerücht mitbekommen hatte. Meine Nachbarin würde in einen Swinger-Club gehen, weil sie keinen Bock auf eine feste Beziehung hat. Das ist nur Gerede dachte ich zunächst, weil sie wirklich eine richtig scharfe Maus ist, die sich nicht verstecken muss. Ganz im Gegenteil, alle Kerle hier im Dorf sind irgendwie geil auf sie und alle Ehefrauen sehen in diesem heißen Geschoss eine ewige Konkurrenz. So war es auch bei uns. Ich fand sie geil und meine Frau konnte sie nicht ausstehen.

Meine Frau und ich führen eine sehr gute Ehe und sind vielem gegenüber aufgeschlossen. So konnte ich meine bessere Hälfte auch dazu bringen mit mir einen Swinger-Club zu besuchen. Nun, bei uns auf dem Land ist die Auswahl für Swinger nicht groß und somit muss man auf jeden Fall in die City. Ich recherchierte ein wenig, welche Swinger-Clubs in der Nähe sind und wohin man als Swinger wohl gehen würde, wenn man eine alleinstehende Frau ist. Nicht gleich in die nächste Stadt, das war klar. Und so fand ich zwei geeignete Swinger-Clubs heraus und die Chance, in einem davon die Nachbarin als Swinger zu treffen, war sehr groß. Wenn das Gerücht überhaupt stimmt und sie in einen Swinger-Club geht.

Glücklicherweise trafen wir die Nachbarin nicht gleich beim ersten oder zweiten Mal dort an, doch beim dritten Besuch im Swinger-Club sah ich sie dann. Komischerweise war es ausgrechnet meine Frau, die mich auf sie aufmerksam machte und vorschlug, zu ihr hin zu gehen. Hatte ich etwas verpasst? Die beiden waren plötzlich so enthemmt und freundschaftlich zueinander. Und meine Frau frage mich dann sogar, ob ich etwas dagegen hätte, wenn sie sich mit der geilen Swingerin ein wenig zärtlich die Zeit verbringt. Ich staunte nicht schlecht und fragte gleich, ob ich als Swinger denn mitmachen dürfte. Ja, aber erst nach einer Weile, denn die beiden wollten erst einmal etwas allein sein.

Ich verstand die Welt nicht mehr und war total geil auf die beiden Frauen, bei denen ich wenigstens zuschauen durfte, wie sie sich zunächst gegenseitig zärtlich in Fahrt brachten. Unmöglich konnten die beiden sich erst hier im Swinger-Club so nahe gekommen sein. Aber als ich dann zum Swingen zu dritt willkommen war, dachte ich nicht mehr an den Swinger-Club, sondern nur noch an das Swingen. Ich fickte die beiden abwechselnd und hatte so einen Spaß, dass ich auch meine geile Nachbarin im Swinger-Club ficken konnte. Weihnachten und Ostern am gleichen Tag! Ich ficke meine geile Nachbarin und meine Frau hält sie dazu sogar noch fest. Wahnsinn!

Später an der Bar erfuhr ich dann die Wahrheit: Meine Frau hatte schon lange den Wunsch gehabt, mit der Schönheit eine lesbische Erfahrung zu machen und beide hatten wohl schon ganz offen darüber geredet. Nur wollte man keine Affäre hinter meinem Rücken. Die beiden Luder machten ein abgekartetes Spiel. So ließ mich meine Frau absichtlich von ihr geil machen, damit ich die Initiative ergreife, um meine Frau in den Swinger-Club zu bringen. Und ich habe als hormongesteuerter Mann nicht einmal mitbekommen, dass die Nachbarin mich ganz unterschwellig angemacht hatte. Ein richtig abgekartetes Spiel also!

Diese geilen Swinger haben es richtig drauf! Aber was ich bis heute nicht verstanden habe, ist, warum man den Dreier nicht einfach zuhause in die Wege geleitet hat und stattdessen den Weg über den Swinger-Club gegangen ist. Ich habe einen Verdacht: die Frauen in der Nachbarschaft haben gar nicht mitbekommen, dass alle ihre Männer geil auf diese Frau sind. Wir Kerle haben immer geglaubt, dass man uns die Geilheit ansehen könnte, weil wir so scharf auf sie waren. Doch tatsächlich weiß keine Ehefrau von den heimlichen Lüsten ihres Mannes. Wäre dem so, dann hätte man sich nicht den Trick mit dem Swinger-Club ausdenken müssen, um mich dazu zu bekommen, meine Nachbarin zu ficken. Egal, als nun etablierter Swinger und Stammgast im Swinger-Club treibe ich es doch sehr gern mit noch anderen Frauen. Nicht nur meine Nachbarin ist eine richtig geile Schnecke!

Was werden die beiden geilen Swinger wohl tun, um mich zum Telefonsex zu überreden? Ich habe keine Ahnung, doch das ist mir auch egal. Ich fange mit der Erotik am Telefon gleich selbst an und wähle jetzt die Nummer ... Du auch? Mache es mir doch einfach nach!

Ich will mit meiner Freundin in den Swinger-Club

Kennst Du das auch: da hast Du eine echt geile Beziehung, in der eigentlich alles richtig gut läuft, aber Du bist geil auf eine Andere. Nicht, dass es eine bestimmte andere Frau ist, die Du besonders geil findest oder in die Du Dich bereits verliebt hast. Nein, es ist einfach nur der Wille, endlich mal wieder eine andere Fotze zu ficken. Kennst Du das auch?

Ich bin wirklich ein netter Kerl und ein treuer Schluffen, wie man so sagt. Ich stehe total auf meine Freundin und bin mit ihr schon ein paar Jahre zusammen. wir verstehen uns gut, doch nun muss auch wieder einmal etwas Neues her. Und ich glaube, meine Freundin denkt genau so. Darum will ich ihr den Vorschlag machen, als Swinger in einen Swinger-Club zu gehen. Ich traue mich nur noch nicht, ihr das vorzuschlagen. Ich habe keine Ahnung, wie sie reagiert.

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, Telefonsex zu machen und mehr über das Swingen heraus zu finden. Swinger-Clubs sind ja eine gute Fantasie für Erotik am Telefon. Da kann man sich auch langsam heran tasten und ein wenig üben, mit fremden Frauen wie als Swinger im Swinger-Club über Erotik zu reden. Ich denke, dass mich das im Swinger-Club besonders irritieren wird. Da sind dann mehrere Swinger, die alle erotische Erfahrungen austauschen wollen und von jetzt auf gleich soll man mit fremden Menschen über seine Lust und seine intimen Gedanken reden. Das stelle ich mir im Swinger-Club richtig schwierig vor.

Gut, dass ich das hier am Telefon ausprobieren kann, denke ich. Also, ich rufe jetzt an und übe ein wenig erotische Kommunikation, damit ich für den Swinger-Club als Swinger vorbereitet bin.

Nur selten ficken sich Swinger auch in den Arsch

Eine absolute Seltenheit, dass sich Swinger in den Arsch ficken.
Kennst Du das auch: da hast Du eine echt geile Beziehung, in der eigentlich alles richtig gut läuft, aber Du bist geil auf eine Andere. Nicht, dass es eine bestimmte andere Frau ist, die Du besonders geil findest oder in die Du Dich bereits verliebt hast. Nein, es ist einfach nur der Wille, endlich mal wieder eine andere Fotze zu ficken. Kennst Du das auch?

Ich bin wirklich ein netter Kerl und ein treuer Schluffen, wie man so sagt. Ich stehe total auf meine Freundin und bin mit ihr schon ein paar Jahre zusammen. wir verstehen uns gut, doch nun muss auch wieder einmal etwas Neues her. Und ich glaube, meine Freundin denkt genau so. Darum will ich ihr den Vorschlag machen, als Swinger in einen Swinger-Club zu gehen. Ich traue mich nur noch nicht, ihr das vorzuschlagen. Ich habe keine Ahnung, wie sie reagiert.

Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, Telefonsex zu machen und mehr über das Swingen heraus zu finden. Swinger-Clubs sind ja eine gute Fantasie für Erotik am Telefon. Da kann man sich auch langsam heran tasten und ein wenig üben, mit fremden Frauen wie als Swinger im Swinger-Club über Erotik zu reden. Ich denke, dass mich das im Swinger-Club besonders irritieren wird. Da sind dann mehrere Swinger, die alle erotische Erfahrungen austauschen wollen und von jetzt auf gleich soll man mit fremden Menschen über seine Lust und seine intimen Gedanken reden. Das stelle ich mir im Swinger-Club richtig schwierig vor.

Gut, dass ich das hier am Telefon ausprobieren kann, denke ich. Also, ich rufe jetzt an und übe ein wenig erotische Kommunikation, damit ich für den Swinger-Club als Swinger vorbereitet bin.

Telefonsex ist Swingern eine normale Abwechslung

Wähle jetzt die richtige Nummer für Telefonsex am Handy, aus Österreich oder der Schweiz, wenn Du als Swinger eine Abwechslung mit Partnertausch am Telefon brauchst.
mobiler Telefonsex mit der 20 30 32


Mobiler Telefonsex vom telefonsex-ab18.com