Menu

Die Karibik ist eine Vorstellung vom Paradies

Einsame Inseln, versteckt im Ozean und seiner Weite. Vielleicht einem Piraten als Versteck bekannt, vielleicht ganz unbewohnt, vielleicht aber auch bewohnt von einer kleinen Gruppe erotischer Frauen, die sich nichts mehr wünschen, als Sex.
Sicher denken wir oft an paradiesische Strände mit weißem Sand, Palmen und auch tollen Hotels, die einen exotischen Cocktail bis zum Liegestuhl am Strand servieren. Aber ist das die wahre Vorstellung vom Paradies? Einem Paradies, wie sich nur ein richtiger Mann eine einsame Insel vorstellen kann? Genau: eine einsame Insel ist das Paradies für die Libido, ein Ort, an dem Sex als das höchste Lebensziel gilt.
Genieße Telefonsex mit dieser paradiesischen Fantasie und rufe jetzt sofort an!
telefonsex-ab18.com-Oesterreich-Schweiz

Ich beherrsche im Dschungel die Amazonen

Telefonsex im Paradies: Die Königin des Dschungels ist auch Deine Königin beim Sex.
Wenn Du vom Paradies auf einer einsamen Insel träumst, dann denkst Du an mein Reich, was ich für Dich regiere, solange bis Du zu mir kommst, um hier den Thron mit mir zu teilen. Folge mir nun in Deinen Gedanken zu einem paradisischen Ort, an dem die Lust das Leben regiert. Lasse Dich fallen in ekstatische Träume, in denen Du eine ganz fremde aber wohltuende Welt erlebst, die vollständig erfüllt ist von sexueller Erregung. Lasse Deiner Fantasie freien Lauf!

Ich herrsche über ein Volk der Sirenen, über Amazonen, über paradisische Frauen, deren Lust es ist, sich ihrem Herrscher sexuell völlig hinzugeben. Sie spüren das Verlangen, sich in wilden Orgien Dir zu ehren mit ekzessiven Sexpraktiken zu befriedigen, damit Du zuschauen und Dich an diesem erotischen Schauspiel ergötzen kannst. Dann will ich als die Königin Dich nehmen. Ich will Dir zeigen, warum ich unter all den Weibern, denen die Geilheit und Lust das einzige Lebensziel zu sein scheint, die Königin bin.
Ich werde Dir hier im Dschungel auf einer einsamen Insel, fern ab von jeder anderen Zivilisation beweisen, dass man Sex ganz zum Lebensziel einer Gemeinschaft machen kann. Du sollst mich dann immer wieder aus purer Lust begatten und wir werden dafür sorgen, dass Dir die Lust und der Saft Deiner Lenden niemals ausgehen wird, so dass Du Dich jederzeit auch mit einer der anderen Amazonen vergnügen kannst.

Rufe an und genieße jetzt Telefonsex mit mir als der heißen Jungle-Queen! Rufe an!

Gestrandet auf einer einsamen Insel, nur wir beide!

Telefonsex über das Glück im Unglück: Auf einer einsamen Insel mit einer Schönheit gestrandet.
Ich träume oft davon, dass alles so einfach sein könnte, wenn man auf einer einsamen Insel wäre. Ehrlich gesagt, manchmal wünsche ich mir, dass alles so ist, wie ich es mir wünsche. Nur so und nicht anders! Verstehst Du, was ich meine? Auf einer einsamen Insel wäre ich automatisch die Königin, die über alles herrscht und über alles bestimmt. Nun ja, wenigstens über alles, was machbar ist. Mir selbst machbar, denn sonst ist ja niemand da. Aber ganz allein ist es auf einer einsamen Insel auch langweilig. Die Masturbation ist mein ständiger Begleiter bei sexuellen Erlebnissen, doch wenn ich schon von einer einsamen Insel träume, dann vielleicht doch nicht ganz so einsam, wie ich zunächst einmal dachte. Mit Dir zusammen wäre es noch einsam genug auf der Insel, aber nicht zu einsam.
Zugegeben, ich habe ein Problem mit Männern. Warum auch immer, immer scheint irgendetwas nicht zu funktionieren. Nun mache ich schon Telefonsex, damit ich auf meine Kosten komme. Auf einer einsamen Insel wäre das noch schlimmer, denn einsam ist eben einsam. Darum möchte ich Dich bitten, mich auf diese einsame Insel zu begleiten. Zumindest in unserer Fantasie für eine Weile!

Wir beide, gestrandet am weißen Sand einer einsamen Insel. Wir sind von einander abhängig und müssen uns gegenseitig helfen. Wir sind gezwungenermaßen ein Paar. Das einzige Paar in der Einsamkeit. Und ebenso wie Du im Paradies an Sex denkst, so denke ich auch daran. Ich will mich mit Dir vergnügen, ohne dass der Alltag uns die erotischen Momente vernichtet. Ich will Deine Zunge auf meiner Haut spüren, wie sie das salzige Wasser der karibischen See von meinen Nippeln leckt. Und ich will Deinen Schwanz schmecken, so wie er am Strand in den salzigen Wellen des Ozeans empor ragt, während ich ihn mit meinen Lippen fest saugend umschließe.
Der ganze Tag soll der Lust dienen und die lauen Sommernächte ebenso. Wasser und Früchte gibt es hier in diesem Paradies in Hülle und Fülle, so dass wir uns um nichts weiter zu sorgen haben. Der Tag und die Nacht gehören uns und sind nur dazu da, damit wir uns in sexueller Erregung miteinander vergnügen. Wir lassen uns immer neue Vergnügungen einfallen, probieren alle möglichen Stellungen und vögeln ununterbrochen bis zu unserer Rettung. Eine Rettung, die gern eine Weile dauern kann, denn ich stelle mir in meiner Fantasie den Sex mit Dir auf dieser einsamen Insel, mitten in der Karibik, als wunderschön vor.

Willst Du mit mir auf der einsamen Insel in der Karibik gestrandet sein und Dich bis zu unserer Rettung mit mir richtig wild und sexuell vergnügen? Dann rufe mich für diese Fantasie an und lasse uns ins Land der Träume abtauchen!

Ich lebe allein auf einer Insel, auf der Du Gast bist

Telefonsex mit der Herrin einer einsamen Insel, der die Eingeborenen Lustknaben zur Befriedigung schicken.
Bist Du auf der Suche nach einer erotischen Fantasie, in der Dir die Qual der Wahl erspart bleibt? Viele Männer wie Du träumen davon, mit einer hübschen Frau auf einer einsamen Insel verschollen zu sein. Ein Mann und eine Frau. Keine Konkurrenz, keine Notwendigkeit zur Brautwerbung und keine Kosten, denn Geld ist hier wertlos wie die Muscheln am Strand. Die Situation selbst, definiert, dass ihr beide füreinander bestimmt seid. Aber ist das wirklich erotisch? Ich könnte mir vorstellen, dass sogar erotischer als so eine Zufallssituation wäre, wenn Du davon träumst, eine Frau mit Gewalt gefügig zu machen, denn damit hätte Deine Männlichkeit wenigstens noch ein wenig Spaß.

Aber wie wäre es mit einer Inselfantasie, bei der die Frau die Wahl hat und Dich auserwählt? Das wäre doch viel geiler, denn dann hast Du in dieser erotischen Fantasie einen hohen Wert gegenüber anderen Männern.
Ich lebe auf einer einsamen Insel, mitten in der Karibik. Als Weiße habe ich bei den Eingeborenen eine Sonderstellung. Ich werde nicht als Göttin verehrt und auch nicht als Anführerin, sondern mehr als ein Dämon, eine Hexe oder als Körper, dessen sich das Böse bemächtigt hat. Die Eingeborenen wissen, dass ich Sex brauche und haben die Vorstellung, dass ihnen Schlimmes widerfährt, wenn sie meine Lust nicht befriedigen. Daher wurden sie schon zu richtigen Sklavenfängern. Der Stamm, der mir am nächsten wohnt, fängt oft junge Männer anderer Stämme von benachbarten Inseln ein, um diese dann in Trance zu versetzen und mir als Lustknaben anzubieten. Jede Woche bekomme ich einen neuen Lustknaben und lasse seinen Vorgänger frei. Ich habe keine Ahnung, was die Eingeborenen der karibischen Inseln den jungen Männern für Drogen verabreichen, so dass sie ständig bereit sind, mit mir zu ficken. Diese Drogen scheinen die Männer auch an mich zu binden, denn natürlich halte ich sie nicht gefangen. Sie können gehen, wann immer es ihnen beliebt. Hier liegen Boote, die sie jederzeit nehmen können. Gelegentlich verschwindet einer dieser Männer, aber stets ohne ein Boot zu nehmen. Sie können also nur von meiner Insel weg geschwommen sein. Ich habe keine Ahnung, ob die Drogen nachließen und ihnen die Situation peinlich war, so dass sie erst flohen und sich dann nicht mehr unter ihre Leute trauten, oder ob sie auf dem Weg von Haien gefressen wurden. Jedenfalls geht das Gerücht um, dass ich die Männer vernichten würde, die meine Libido nicht befriedigen können. Und steht morgens wieder ein neuer Lustknabe am Strand meiner Insel und sein Vorgänger kommt nicht mit dessen Boot im Austausch zurück, glauben die Eingeborenen, dass ich ihn vernichtet habe.
Ich habe schon alles Mögliche getan, um diesen Aberglauben aus der Welt dieser karibischen Inselgruppe zu schaffen, doch ich habe erleben müssen, dass man meine Ablehnung als Unzufriedenheit gedeutet hat und man Männer auf den benachbarten Inseln hinrichten ließ, weil ich sie nicht haben wollte. Also fügte ich mich nach einiger Zeit den hiesigen Gebräuchen der Inselbewohner und lasse den Eingeborenen ihren Kult um mich. Ich tue den Männern auf meiner einsamen Insel nichts Unrechtes und bin inzwischen sehr glücklich über den erotischen Service, der meine Lust sehr gut befriedigt.

Und nun kommst Du ins Spiel. Auch Du wurdest von den Eingeborenen gefangen, verschleppt und mir als Sklave angeboten. Nun bist Du mein Gast und kannst bleiben, so lange wie Du willst. Die erste Woche bei mir warst Du auch in Trance, genau wie die anderen jungen Männer. Als der erste Nachfolger von Dir mit seinem Boot ankam, bist Du dennoch geblieben. Du hast eine gute Woche gebraucht, um wieder zu Sinnen zu kommen. Die Eingeborenen dachten, ich hätte Dich vernichtet, weil Du nicht von meiner Insel zurück gekommen bist. Erst als der zweite Nachfolger kam und den ersten Nachfolger von Dir ablöste, konnte dieser berichten, dass Du freiwillig bei mir geblieben bist. Nun sind wir zwei weiße auf dieser Insel und Du kannst Dir selbst ausdenken, wie diese Fantasie von einer einsamen Insel weitergeht:
Haben die Eingeborenen eingesehen, dass keine weiteren Lustknaben zu meiner sexuellen Befriedigung geschickt werden müssen, da Du nun auf meiner einsamen Insel Gast bist? Oder glauben die Eingeborenen jetzt, dass ich als Hexe nun einen Hexer habe, dem man ebenfalls zur Befriedigung seiner Lust jede Woche eine neue junge Frau schicken muss?

Ich kann mir fast schon vorstellen, wie diese Geschichte in Deiner Fantasie fortgesetzt wird. Wenn Du anrufst, können wir bei exotisch erotischem Telefonsex diese oder eine andere Fantasie für ein unvergessliches sexuelles Vergnügen benutzen. Hast Du Lust? Dann rufe jetzt an und entscheide selbst, welche Fantasie Du sexy findest. Eine Insel ist immer ein erotischer Ort, der in sexuellen Fantasien für intensive Befriedigung sorgt.

Einsame Insel ist kein Paradies ohne Teleofonsex

Realisten sagen, dass eine einsame Insel kein Paradies ist, wenn man kein Telefonsex am Handy bekommt oder dort nicht aus Österreich und der Schweiz anrufen kann.
mobiler Telefonsex mit der 20 30 32


Mobiler Telefonsex vom telefonsex-ab18.com